Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform. NOTE: Courses where at least one unit is on-site are currently marked "on-site" in u:find.

Further information about on-site teaching and access tests can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

010016 VU Theory of religious education (2010W)

General subject didactics

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 1 - Katholische Theologie
Continuous assessment of course work

Details

Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 06.10. 17:00 - 18:30 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Wednesday 13.10. 17:00 - 18:30 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Wednesday 20.10. 17:00 - 18:30 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Wednesday 27.10. 17:00 - 18:30 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Wednesday 03.11. 17:00 - 18:30 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Wednesday 10.11. 17:00 - 18:30 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Wednesday 17.11. 17:00 - 18:30 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Wednesday 24.11. 17:00 - 18:30 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Wednesday 01.12. 17:00 - 18:30 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Wednesday 15.12. 17:00 - 18:30 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Wednesday 12.01. 17:00 - 18:30 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Wednesday 19.01. 17:00 - 18:30 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Wednesday 26.01. 17:00 - 18:30 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)

Information

Aims, contents and method of the course

Religionspädagogisch denken zu lernen, ist das wichtigste Ziel dieser Veranstaltung. Es ist die Grundlage für Handlungskompetenz in den unterschiedlichen Praxisfeldern wie Kirchengemeinde, Schule, Bildungsarbeit etc. Es ist auch die Basis für selbstständige Reflexionen von Theorie und Praxis sowie für die Möglichkeit zur Konzeptentwicklung. Denn das Fach Religionspädagogik hat seine eigene Logik und Methodologie, die hier durch Auswahl und Strukturierung der Inhalte aufgezeigt wird. Wer sich auf den Lernweg dieses einführenden Kurses einlässt, bekommt in Form von „Grundoptionen religiöser Bildung“ das grundlegende Rüstzeug, um sich im religionspädagogischen Theorie-Praxis-Zirkel zu orientieren. Am Ende stehen damit nicht Praxisrezepte zur Anwendung theologischer Erkenntnisse in der Praxis, sondern ein Problembewusstsein dafür, welche Überzeugungen, Einsichten und Haltungen religiöse Bildungsprozesse steuern bzw. steuern sollten.

Assessment and permitted materials

Bewerteter Kurzessay und Kolloquium

Minimum requirements and assessment criteria

Examination topics

Vorlesung mit Konversatorium, eLearning

Reading list

Wird zu Beginn bekannt gegeben

Association in the course directory

Pflichtfach für 033 193 (08W) B2,Pflicht-LV zu Wahlmodul 8 für 011 (08W), Pflichtfach für 012 (02W) und 020 (als Voraussetzung für Methoden und Medien empfohlen), (freies) Wahlfach für 011 (02W)

Last modified: Mo 07.09.2020 15:26