Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

010019 SE Introduction to Sociology of Religion (2019S)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 1 - Katholische Theologie
Continuous assessment of course work

Details

Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Monday 01.04. 09:45 - 13:00 Seminarraum 2 (Kath) Schenkenstraße EG
Tuesday 02.04. 09:45 - 13:00 Seminarraum 2 (Kath) Schenkenstraße EG
Wednesday 03.04. 09:45 - 13:00 Seminarraum 2 (Kath) Schenkenstraße EG
Thursday 04.04. 09:45 - 13:00 Seminarraum 2 (Kath) Schenkenstraße EG
Friday 05.04. 09:45 - 13:00 Seminarraum 2 (Kath) Schenkenstraße EG

Information

Aims, contents and method of the course

Diese Lehrveranstaltung gibt eine Einführung in das soziologische Studium der Religionen. Die Studierenden sollen mit den theoretischen Modellen und dem Begriffswerkzeug vertraut gemacht werden, die für das Studium der sozialen Dimension von Religionen angewandt werden.
Es werden verschiedene soziologische Definitionen von Religion erörtert und die klassischen soziologischen Religionstheorien kurz vorgestellt (K. Marx, É. Durkheim, M. Weber).
Wir werden die Typologien religiöser Organisationsformen besprechen (Kirche, Sekte, Denomination, Neureligiöse Bewegungen, kultisches Milieu) und uns dann auf einige neoklassische Paradigmen und Standpunkte beziehen (vor allem auf diejenigen von Peter L. Berger und Thomas Luckmann).
Wir werden versuchen, moderne Transformationen von Religionen zu erklären (deren sich verändernde soziale Formen und Stellung in der Gesellschaft), indem wir uns mit Erklärungsmustern und Theoriekomplexen wie "Säkularisierung", "Individualisierung und Privatisierung des Religiösen", "Deinstitutionalisierung", Deprivation, "Unsichtbare Religion", "Zivilreligion","Populäre Religion", "Believing without Belonging", "Spirituelle Revolution" u. Ä. befassen.

Die Studierenden sollen die sozialen Aspekte religiöser Phänomene und deren sich verändernde Stellung in modernen Gesellschaften kennen und verstehen lernen. Die SeminarteilnehmerInnen erwerben Wissen über theoretische Perspektiven in der Religionssoziologie und üben die Anwendung soziologischer Methoden in der Analyse von sozialen Formen und Funktionen von Religionen ein. Sie bekommen die Möglichkeit, ihre kommunikativen Kompetenzen zu verbessern und ihre Fähigkeiten im Lesen, Analysieren und Verfassen von wissenschaftlichen Texten weiter zu entwickeln.

Vorlesung mit Diskussion; Präsentationen von Studierenden. Es wird erwartet, dass die TeilnehmerInnen kurze Texte lesen und diese in gemeinsamen Diskussionen und in schriftlicher Form kommentieren.

Assessment and permitted materials

Anwesenheit: mindestens 70%
Semesterarbeit (min. 8, max. 12 Seiten)

Minimum requirements and assessment criteria

Teilnahme in den Diskussionen 20%
Mündliche Präsentation 30%
Semesterarbeit (8-12 Seiten) 50%

Examination topics

Prüfungsimmanente LV.

Reading list

Aldridge, Alan, Religion in the Contemporary World, Cambridge 2013.
Christiano, Kevin J., Swatos, Jr., William H., Kivisto, P. (eds.) Sociology of Religion. Contemporary Developments, Oxford 2002.
Davie, Grace, The Sociology of Religion, London 2007.
Gabriel, Karl, Reuter, Hans-Richard (Hg.), Religion und Gesellschaft. Texte zur Religionssoziologie, Paderborn 2004.
Knoblauch, Hubert, Religionssoziologie, Berlin 1999.
Possamai, Adam, Sociology of Religion for Generations X and Y, London 2009.
Turner, Bryan S. (ed.), The New Blackwell Companion to the Sociology of Religion, Oxford 2010.

Association in the course directory

033 195 (17W) BRP 16rwb, 066 800 M5 Religion und Gesellschaft, für 011 (15W) FTH 17 oder FTH 26, 198 418 BA UF RK 16, 199 518 MA UF RK 02 oder RK 05, 033 195 (17W) BRP 18krp, BRP 11ktb oder 18ktb, auslaufende Studienpläne: für 011 (11W) D31 oder DAM, 033 195 (15W) BAM 13, für SP PdR 11c , 066 796 (15W) MRP 9, Seminar oder (F)WF für 020

Last modified: Th 28.03.2019 10:07