Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform. NOTE: Courses where at least one unit is on-site are currently marked "on-site" in u:find.

Further information about on-site teaching and access tests can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

010019 SE Specific subject didactics: Liturgic didactics (primary school) (2021S)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 1 - Katholische Theologie
Continuous assessment of course work
REMOTE

Bitte beachten Sie: Die erste Vorlesungseinheit wird digital synchron und nicht im Seminarraum stattfinden!

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first serve).

Details

Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 03.03. 09:45 - 13:00 Digital
Wednesday 17.03. 09:45 - 13:00 Digital
Wednesday 14.04. 09:45 - 13:00 Digital
Wednesday 28.04. 09:45 - 13:00 Digital
Wednesday 12.05. 09:45 - 13:00 Digital
Wednesday 26.05. 09:45 - 13:00 Digital
Wednesday 09.06. 09:45 - 13:00 Digital
Wednesday 23.06. 09:45 - 13:00 Digital

Information

Aims, contents and method of the course

Eröffnungs- und Abschlussgottesdienste bilden (noch) einen festen Bestandteil in österreichischen Schulen, genauso wie liturgische Themen im Religionsunterricht vorgesehen sind. Fast selbstverständlich ist es dabei die Aufgabe von Religionslehrerinnen und Religionslehrern, diese Feiern vorzubereiten, zu organisieren und oft auch zu leiten. Hinzu kommt die Herausforderung, die Beteiligung unterschiedlich religiös und weltanschaulich geprägter Schülerinnen und Schüler ausloten und verantworten zu müssen.
Das Seminar bietet zum einen die Möglichkeit, sich mit Gottesdiensten im schulischen Kontext auseinanderzusetzen, um die nötige liturgische Kompetenz für Gestaltung und Feier von Schulgottesdiensten zu erwerben. Dabei sollen unter anderem folgende Fragen erörtert werden: Welche Bedingungen sind bei Gottesdiensten im schulischen Umfeld zu beachten? Welche Gottesdienstformen stehen zur Verfügung? Welche Feierformen können für eine Schulgemeinschaft entwickelt werden, die sich aus verschiedenen Konfessionen und Religionen zusammensetzt? Wo sind Chancen und Grenzen von gottesdienstlichen Feiern auszumachen? Aufbauend auf einer theoretischen Grundlegung sollen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Gottesdienstmodelle für verschiedene Anlässe analysieren und selbst erarbeiten können.
Darüber hinaus will das Seminar auch dazu befähigen, liturgische Inhalte im katholischen Religionsunterricht angemessen zu vermitteln. Gottesdienstliche Elemente sollen durch die Verbindung mit verschiedenen didaktischen Ansätzen selbst als Lernort für liturgische Bildung genützt werden können.
In diesem Semester wird der Schwerpunkt des Seminars auf die Primarstufe gelegt.

Assessment and permitted materials

Regelmäßige und aktive Auseinandersetzung mit den über das Semester verteilten Aufgaben; Vorbereitung eines liturgischen Elements und einer Unterrichtssequenz zum vereinbarten Thema; Gruppen- und Einzelarbeiten; Portfolio zum Seminar.
Mit der Anmeldung für diese Lehrveranstaltung erklären sich die Studierenden damit einverstanden, dass alle schriftlichen Arbeiten, die im Rahmen dieser Lehrveranstaltung erstellt werden, auf moodle hochgeladen werden müssen und auf das Vorhandensein von Plagiaten elektronisch überprüft werden.

Minimum requirements and assessment criteria

Die Studierenden kennen aktuelle liturgiewissenschaftliche und liturgiedidaktische Ansätze zum Thema, sie sollen Gottesdienste im schulischen Bereich kritisch analysieren und selbst vorbereiten (und durchführen) können und sie verfügen über die didaktische Kompetenz, liturgische Inhalte im Religionsunterricht angemessen zu bearbeiten.

Examination topics

Wird im Rahmen des Seminars bekanntgegeben.

Reading list

BISCHÖFLICHES ORDINARIAT ROTTENBURG u. a. (Hg.): Religiöse Feiern im multireligiösen Kontext der Schule. Eine Handreichung für die Fachkonferenzen Evangelische und Katholische Religionslehre und Schulleitungen aller Schularten, Freiburg u. a. 2018.
BLUM, Dominik: Liturgische Bildung, in: BITTER, Gottfried u. a. (Hg.): Neues Handbuch religionspädagogischer Grundbegriffe, München 2002, 255–258.
BLUM, Dominik: Das (Schul-)Leben ins Gebet nehmen, in: KatBl 129 (2004) 398–406.
GRETHLEIN, Christian: Liturgische Elementarbildung als notwendige religionspädagogische Aufgabe im modernen Deutschland, in: International Journal of Practical Theology 1/1 (1997) 83–96.
GUARDINI, Romano: Der Kultakt und die gegenwärtige Aufgabe der liturgischen Bildung, in: LJ 14 (1961) 101–106.
HUSMANN, Bärbel: Liturgisches Lernen. Zum Erwerb von Partizipationskompetenz im Religionsunterricht, in: Theo-Web. Zeitschrift für Religionspädagogik 5/2 (2006) 108–111.
KÖNIG, Klaus: Liturgiedidaktische Grundregeln, in: GROß, Engelbert / KÖNIG, Klaus (Hg.): Religionsdidaktik in Grundregeln. Leitfaden für den Religionsunterricht, Regensburg: Pustet 1996, 112–130.
MENDL, Hans: Religionsdidaktik kompakt. Für Studium, Prüfung und Beruf, München: Kösel 2011.
NEIJENHUIS, Jörg (Hg.): Liturgie lernen und lehren. Aufsätze zur Liturgiedidaktik, Leipzig: Evangelische Verlagsanstalt 2001 (= Beiträge zu Liturgie und Spiritualität 6).
SAUER, Ralph: Liturgische Bildung aus den Impulsen des II. Vatikanischen Konzils, in: WEIß, Wolfgang (Hg.): Zeugnis und Dialog. Die katholische Kirche in der neuzeitlichen Welt und das II. Vatikanische Konzil. Klaus Wittstadt zum 60. Geburtstag, Würzburg: Echter 1996, 481–496.
SEKRETARIAT DER DEUTSCHEN BISCHOFSKONFERENZ (Hg.): Leitlinien für das Gebet bei Treffen von Christen, Juden und Muslimen. Eine Handreichung der deutschen Bischöfen, Bonn 2008 (= Arbeitshilfen 170).

Association in the course directory

für 198 418 BA UF RK 12, oder 199 518 UF MA RK3, 033 195 14krp, 12 rwb, auslaufende Studienpläne: 033 195 (15W) BAM 03, LV für Wahlmodul I oder II für 011 (11W), 020

Last modified: We 21.04.2021 11:25