Universität Wien

010020 SE The Council of Trent: at the Origins of Catholicism (2022S)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 1 - Katholische Theologie
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Monday 07.03. 16:45 - 18:15 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Monday 14.03. 16:45 - 18:15 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Monday 21.03. 16:45 - 18:15 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Monday 28.03. 16:45 - 18:15 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Monday 04.04. 16:45 - 18:15 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Monday 25.04. 16:45 - 18:15 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Monday 02.05. 16:45 - 18:15 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Monday 09.05. 16:45 - 18:15 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Monday 16.05. 16:45 - 18:15 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Monday 23.05. 16:45 - 18:15 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Monday 30.05. 16:45 - 18:15 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Monday 13.06. 16:45 - 18:15 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Monday 20.06. 16:45 - 18:15 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Monday 27.06. 16:45 - 18:15 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG

Information

Aims, contents and method of the course

Das Konzil von Trient war die "katholische" Antwort auf die Reformation, seine Reformen und Beschlüsse prägten den Katholizismus bis ins 20. Jahrhundert. In Abgrenzung vom Protestantismus erneuerte das Tridentinum nicht nur das Verständnis von Rechtfertigung und Gnade, Schrift und Tradition, Ekklesiologie und Sakramenten, Verkündigung und Mission, Heiligen- und Reliquienverehrung, Ablass und Fegefeuer, sondern formierte mit seinem Bischofs- und Priesterideal auch eine neue Pastoral. Dabei "restaurierte es nicht einfach das Mittelalter, sondern modernisierte Verfassung und Seelsorge" (H. Jedin). Das Seminar möchte zum einen die Ereignisgeschichte des Konzils (Einberufung, Verlauf, theologische Debatten, politische Kontroversen) beleuchten und zum anderen mit den wichtigsten Beschlüssen und Reformen vertraut machen. Darüber hinaus sollen Aspekte der Rezeption des Konzils untersucht werden, die im Zuge der Konfessionalisierung die Gestalt des sog. tridentinischen Katholizismus hervorbrachten.

Im Seminar werden Interpretationen des Tridentinums in der neueren Kirchengeschichtsschreibung erörtert, zentrale Quellentexte analysiert und Phänomene des neuzeitlichen Katholizismus studiert. Die Teilnehmer erarbeiten dazu einführende Kurzreferate.

Assessment and permitted materials

Mündlicher Anteil: aktive Mitarbeit, reflektierte Beiträge basierend auf der vorbereitenden Lektüre für jede Sitzung; ein Kurzreferat (max. 10 min.), ein Langreferat (max. 20 min.) über ein spezifisches Thema.
Schriftlicher Anteil: Seminararbeit (ca. 30.000 Zeichen, bzw. 12-15 Seiten, inkl. Leerzeichen und Literaturverzeichnis).
Mit der Anmeldung für diese Lehrveranstaltung erklären sich die Teilnehmer damit einverstanden, dass etwaige Studienleistungen auf das Vorhandensein von Plagiaten elektronisch überprüft werden.

Minimum requirements and assessment criteria

Voraussetzungen für eine positive Bewertung der Lehrveranstaltung sind die regelmäßige (maximal zwei entschuldigte Absenzen) und aktive Teilnahme, die sich in begleitender Lektüre, kontinuierlicher Vorbereitung der Seminarsitzungen und reger Beteiligung an der Diskussion äußert; dazu ein Kurz- und ein Langreferat sowie eine schriftliche Seminararbeit (ca. 30.000 Zeichen). Die Teilleistungen werden folgendermaßen gewichtet: aktive Teilnahme 20%, Referate 20%, Seminararbeit 60%.

Examination topics

Kurz- und Langreferat, aktive und informierte Teilnahme an den Diskussionen, schriftliche Seminararbeit.

Reading list

Hubert Jedin: Geschichte des Konzils von Trient, 4 Bde., Freiburg i. Br. 1949–1975 (Sonderausgabe, Darmstadt 2017).

Remigius Bäumer (Hg.): Concilium Tridentinum (Wege der Forschung, 313), Darmstadt 1979.

John W. O’Malley: Trent. What Happened at the Council, Cambridge 2013.

Peter Walter / Günther Wassilowsky (Hg.): Das Konzil von Trient und die katholische Konfessionskultur (1563–2013). Wissenschaftliches Symposium aus Anlass des 450. Jahrestages des Abschlusses des Konzils von Trient, Freiburg i. Br. 18.–21. September 2013 (Reformationsgeschichtliche Studien und Texte, 163), Münster 2016.

Paolo Prodi (Hg.): Das Konzil von Trient und die Moderne (Schriften des Italienisch-Deutschen Historischen Instituts in Trient, 16), Berlin 2001.

Association in the course directory

für 011 (15W) FTH 17 oder FTH 26, 198 418 BA UF RK 16, 199 518 MA UF RK 02 oder RK 05, 033 195 (17W) BRP 18krp, BRP 12ktb oder 18ktb

Last modified: Mo 14.03.2022 16:27