Universität Wien FIND

Get vaccinated to work and study safely together in autumn.

To enable a smooth and safe start into the semester for all members of the University of Vienna, you can get vaccinated without prior appointment on the Campus of the University of Vienna from Saturday, 18 September, until Monday, 20 September. More information: https://www.univie.ac.at/en/about-us/further-information/coronavirus/.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

010021 VO Basics of Liturgical Studies II/2: Liturgical Year (2009S)

1.75 ECTS (1.00 SWS), SPL 1 - Katholische Theologie

Details

Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 04.03. 14:00 - 14:45 (ehem. Hörsaal 47 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Wednesday 11.03. 14:00 - 14:45 (ehem. Hörsaal 47 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Wednesday 18.03. 14:00 - 14:45 (ehem. Hörsaal 47 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Wednesday 25.03. 14:00 - 14:45 (ehem. Hörsaal 47 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Wednesday 01.04. 14:00 - 14:45 (ehem. Hörsaal 47 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Wednesday 22.04. 14:00 - 14:45 (ehem. Hörsaal 47 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Wednesday 29.04. 14:00 - 14:45 (ehem. Hörsaal 47 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Wednesday 06.05. 14:00 - 14:45 (ehem. Hörsaal 47 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Wednesday 13.05. 14:00 - 14:45 (ehem. Hörsaal 47 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Wednesday 20.05. 14:00 - 14:45 (ehem. Hörsaal 47 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Wednesday 27.05. 14:00 - 14:45 (ehem. Hörsaal 47 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Wednesday 03.06. 14:00 - 14:45 (ehem. Hörsaal 47 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Wednesday 10.06. 14:00 - 14:45 (ehem. Hörsaal 47 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Wednesday 17.06. 14:00 - 14:45 (ehem. Hörsaal 47 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Wednesday 24.06. 14:00 - 14:45 (ehem. Hörsaal 47 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)

Information

Aims, contents and method of the course

Im Umgang mit der Zeit zeigt sich der österliche Christusglaube als kreatives Element. In Anlehnung an die jüdische Tradition entstanden das Jahres- und das "Wochenostern", die Festkreise, das Gedächtnis der Heiligen und auch das Stundengebet (= "Tagzeitenliturgie"). Die Vorlesung soll in die Geschichte des Kirchenjahres, die Entstehung der großen Festkreise und die Herausbildung unterschiedlicher Festtypen einführen. Sie wird nach der Theologie der Feiern im Jahresrhythmus fragen, die ihre Mitte in der Feier des Pascha-Mysteriums findet. Vor dem Hintergrund der Bedeutung von Fest und Feier in der Gesellschaft wird nach einer Ortsbestimmung für die christlichen Feste und nach Aufgaben und Zielen für die Liturgiepastoral des Kirchenjahres in der Gegenwart zu fragen sein.

Assessment and permitted materials

Minimum requirements and assessment criteria

Examination topics

Gliederung, Text- und Arbeitsblätter sowie ausführliche Literaturhinweise werden rechtzeitig auf der eLearning-Plattform zur Verfügung gestellt. (s. auch das ergänzende Seminar "Religiöses Brauchtum im Jahreskreis" (- Wahlfachkorb).

Reading list

Ersatzlektüre für Berufstätige (zugleich einführende Literatur)
* Arbeitsblätter der Vorlesung
* Hj. AUF DER MAUR, Feiern im Rhythmus der Zeit I: Herrenfeste in Woche und Jahr (Gottesdienst der Kirche 5), Regensburg 1983 (Lit.)
* Th. J. TALLEY, The Origins of the Liturgical Year, Collegeville 2. Aufl. 1991
* A. ADAM, Das Kirchenjahr mitfeiern, Freiburg 1989 (5. Aufl. 1991)
* Hj. AUF DER MAUR, Feste und Gedenktage der Heiligen, in: Feiern im Rhythmus der Zeit II/1 (Gottesdienst der Kirche 6/1), Regensburg 1994, 65 ff.
* A.J. CHUPUNGCO (Ed.), Liturgical Time and Space (Handbook for Liturgical Studies 5), Collegeville 2000, 135-330
* J. RATZINGER, Der Geist der Liturgie, Freiburg u.a. 2000, bes. 80-96
* R. MESSNER, Einführung in die Liturgiewissenschaft, Paderborn 2001, 296-358
u.a.

Association in the course directory

Pflichtfach für 011 (02W), (freies) Wahlfach für 012 (02W) und 020

Last modified: Mo 07.09.2020 15:26