Universität Wien FIND

010027 VO Basic Course Patrology (2018W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 1 - Katholische Theologie

Registration/Deregistration

Details

Language: German

Examination dates

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

ACHTUNG: Entfall der Lehrveranstaltung am 13.12.2018

Weitere Prüfungstermine und Anmeldeformalitäten auf: http://ts-ktf.univie.ac.at/studium/pruefungstermine/

Thursday 04.10. 11:30 - 13:00 Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Thursday 11.10. 11:30 - 13:00 Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Thursday 18.10. 11:30 - 13:00 Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Thursday 25.10. 11:30 - 13:00 Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Thursday 08.11. 11:30 - 13:00 Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Thursday 15.11. 11:30 - 13:00 Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Thursday 06.12. 11:30 - 13:00 Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Friday 07.12. 09:45 - 13:00 Seminarraum 8 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Thursday 10.01. 11:30 - 13:00 Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Thursday 17.01. 11:30 - 13:00 Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Thursday 24.01. 11:30 - 13:00 Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Thursday 31.01. 11:30 - 13:00 Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5

Information

Aims, contents and method of the course

Die Patrologie (als historische und literarische Kunde der Kirchenväter) wertet die Literatur der Väter, die als besondere Zeugen des Glaubens und der Tradition der Kirche gelten, für alle Disziplinen der Theologie aus und legt so im Anschluss an und zusammen mit den Schriften des NT den historisch-theologischen Grund für alle Theologie und kirchliche Praxis.
Die Vorlesung versucht einerseits einen umfassenden Überblick über die "klassische" Zeit der Kirchenväter (2.-9. Jh.) zu geben, andererseits will sie exemplarisch an Hand von ausgewählten Themenfeldern durch konkrete Textpassagen die Bedeutung dieses Schrifttums für die heutige Theologie aufzeigen.

Assessment and permitted materials

Oral examination of approximately 20 minutes, about the content of the lessons. Alternatively, the preparation of the exam can be done by special literature and reading of the sources (depending from a personal agreement with the professor).

Minimum requirements and assessment criteria

Für die Bewertung der Prüfungsleistung sind sowohl die inhaltlichen Kenntnisse wie die reflektierte Darstellung maßgebend. Für eine positive Bewertung ("genügend") müssen mindestens 50% der Fragen beantwortet werden.

Examination topics

Arbeitsblätter werden auf der Lernplattform "Moodle" laufend zur Verfügung gestellt.

Reading list

- Hubertus R. DROBNER, The Fathers of the Church. A Comprehensive Introduction, English translation by S. S. Schatzmann, Peabody, Massachusetts, 2007
- Johannes. QUASTEN, Patrology, Westminster 1986 (4 volumes):
- I The Beginnings of Patristic Literature
- II The Ante-Nicene Literature after Irenaeus
- III The Golden Age of Greek Patristic Literature
- IV The Golden Age of Latin Patristic Literature
- Angelo DI BERARDINO, Patrology. The Eastern Fathers from the Council of Chalcedon to John of Damascus, Cambridge 2008 (als 5. Band zu Quasten).
Supplementärliteratur:
- Historical atlas of ancient Christianity, edited by Angelo Di Berardino in collaboration with Gianluca Pilara, St. Davids, PA, 2013.
- S.A. HARVEY - D.G. HUNTER (a cura di), The Oxford Handbook of Early Christian Studies, Oxford 2008
- M. M. MITCHELL - F. M. YOUNG (eds.), The Cambridge history of Christianity 1, Origins to Constantine, Cambridge 2006
- A. CASIDAY - F. W. NORRIS (eds.), The Cambridge history of Christianity 2. Constantione to c. 600, Cambridge 2007

Association in the course directory

für 011 (15W) FTH 15, , 066 796 (17W) MRP 05krp, 066 796 (17W) MRP 04orp, 066 795 (15W) M2a, auslaufende Studienpläne: 066 796 (15W) MRP 2, gilt für 011 (11W) D 25 als "Einführung in das Schrifttum der Kirchenväter", (freies) Wahlfach für 020

Last modified: Th 05.09.2019 12:26