Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform. NOTE: Courses where at least one unit is on-site are currently marked "on-site" in u:find.

Further information about on-site teaching and access tests can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

010032 BA Fasting: ecological, ethical and spiritual perspectives (2010W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 1 - Katholische Theologie
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first serve).

Details

Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Thursday 07.10. 14:15 - 16:00 Seminarraum 2 (Kath) Schenkenstraße EG
Thursday 14.10. 14:15 - 16:00 Seminarraum 2 (Kath) Schenkenstraße EG
Friday 05.11. 14:00 - 18:00 Seminarraum 2 (Kath) Schenkenstraße EG
Saturday 06.11. 09:00 - 12:00 Seminarraum 2 (Kath) Schenkenstraße EG
Friday 03.12. 14:00 - 18:00 Seminarraum 2 (Kath) Schenkenstraße EG
Saturday 04.12. 09:00 - 12:00 Seminarraum 2 (Kath) Schenkenstraße EG

Information

Aims, contents and method of the course

Fasten ist ein Gebot der Stunde. Die globale Wirtschaftsdoktrin setzt darauf, dass Verbrauch und Konsum steigen. Je mehr, desto besser. Doch ist bereits offenkundig, dass dies an ökologische ebenso wie an moralische und geistige Grenzen stößt. Ein Umbau der gegenwärtigen Wirtschaftsordnung für 11 Mrd. Menschen verlangt eine Verringerung und nicht eine Steigerung des Konsums. Dies gilt z. B. für Fleischproduktion und –konsum als dem Verursacher von 20% der CO2-Emissionen und damit auch eines wesentlichen Beitrags zur Klimaerwärmung.

Assessment and permitted materials

Seminararbeit und Mitarbeit im Seminar. Den Abschluss soll eine Expertentagung bilden.

Minimum requirements and assessment criteria

Das Seminar will die ökologischen und sozialen Folgen von Konsum ebenso untersuchen wie die gegenläufigen Ansprüche auf Verzicht und Maß in der christlichen, aber auch anderen religiösen Traditionen.

Examination topics

Dabei geht es darum, die ökologische mit der ethischen und spirituellen Ebene zu verbinden und ihre wechselseitige Ergänzung, um die gegenwärtigen sozialen Probleme zu bewältigen, aufzuzeigen.

Reading list


World Watch Institute (Hg.), Zur Lage der Welt 2009. Ein Planet vor der Überhitzung, Münster 2009.
Jeffrey Sachs, Wohlstand für viele. Globale Wirtschaftspolitik in Zeiten der ökologischen und sozialen Krise, München 2010.
Weitere Literatur wird in der ersten Seminarsitzung bekannt gegeben.

Association in the course directory

für 011 (08W) D31 oder LV zu Wahlmodul 3, 033 193 (08W) BAM, Fächerkontingentseminar 4 oder (freies) Wahlfach für 011 (02W), 012 (02W) und 020

Last modified: Mo 07.09.2020 15:26