Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

010033 VU Homiletics (2015W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 1 - Katholische Theologie

Details

Language: German

Examination dates

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

1. Prüfungstermin: DI, 26.01.2015, 09:00-12:00, mündlich

Tuesday 06.10. 08:00 - 09:30 (ehem. Hörsaal 48 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Tuesday 13.10. 08:00 - 09:30 (ehem. Hörsaal 48 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Tuesday 20.10. 08:00 - 09:30 (ehem. Hörsaal 48 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Tuesday 27.10. 08:00 - 09:30 (ehem. Hörsaal 48 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Tuesday 03.11. 08:00 - 09:30 (ehem. Hörsaal 48 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Tuesday 10.11. 08:00 - 09:30 (ehem. Hörsaal 48 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Tuesday 17.11. 08:00 - 09:30 (ehem. Hörsaal 48 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Tuesday 24.11. 08:00 - 09:30 (ehem. Hörsaal 48 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Tuesday 01.12. 08:00 - 09:30 (ehem. Hörsaal 48 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Tuesday 15.12. 08:00 - 09:30 (ehem. Hörsaal 48 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Tuesday 12.01. 08:00 - 09:30 (ehem. Hörsaal 48 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Tuesday 19.01. 08:00 - 09:30 (ehem. Hörsaal 48 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)

Information

Aims, contents and method of the course

Homiletik erforscht als kritische Lehre und Reflexion der Verkündigung des Wortes Gottes durch die öffentliche Rede die Voraussetzungen für die Begegnung des Glaubens zwischen Gott und Mensch. Besonderes Gewicht der Lehrveranstaltung liegt auf der Reflexion der grundsätzlichen Bedingungen für diese Verkündigung: Der Mensch sucht nach Sinndeutung seines Lebens und seiner Lebensgeschichte mit ihren Knotenpunkten und Brüchen. Um diese Deutung des Lebens im Horizont der Bibel gewinnen zu können, reflektiert die Vorlesung die biografischen und gesellschaftlichen Bedingungen mit Hilfe theologischer, humanwissenschaftlicher und personal-rhetorischer Kriterien. Predigt ist unter diesem Aspekt eine theologisches Interaktionsgeschehen zwischen drei personalen Dialogpartnern mit ihrer je eigenen Geschichte: Wort Gottes - Hörer bzw. Hörerin - Prediger bzw. Predigerin.

Assessment and permitted materials

Der Prüfungsstoff besteht zum Einen aus dem Skriptum zur Vorlesung; zum Anderen aus einigen Artikeln, die als Pflichtlektüre auf Moodle bereitgestellt werden.
Mündliche Prüfung (Sprache: Deutsch)

Erlaubte Hilfsmittel bei der Prüfung: Keine

Beurteilungskriterien: Die Inhalte der LV selbständig wiedergeben können; die Pflichtlektüre gelesen haben und die Hauptthesen wiedergeben können.
3 Fragen aus dem Vorlesungsstoff; davon müssen mindestens 2 positiv beantwortet sein.

Minimum requirements and assessment criteria

Kenntnis einer Theologie der Verkündigung, die mit den homiletischen Traditionen und den aktuellen Herausforderungen der Rede von Gott vertraut ist.

Examination topics

Vorlesung, unterstützt durch Powerpoint; Arbeit mit Textbeispielen

Reading list

Maria Elisabeth Aigner / Johann Pock / Hildegard Wustmans (Hg.), Wie heute predigen? Einblicke in die Predigtwerkstatt, Würzburg 2014.
Rainer Bucher / Johann Pock, Entdeckungen wagen. Wie heute von Gott reden?, in: R. Bucher (Hg.), Die Provokation der Krise. Zwölf Fragen und Antworten zur Lage der Kirche, Würzburg 2004, 177-202.
Philipp Müller, Predigt ist Zeugnis. Grundlegung der Homiletik, Freiburg 2007.

Association in the course directory

für 011 (15W) FTH 19, auslaufende Studienpläne: für 011 (08W, 11W) D50, Pflichtfach für 011 (02W), (freies) Wahlfach für 020

Last modified: Mo 07.09.2020 15:26