Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform. NOTE: Courses where at least one unit is on-site are currently marked "on-site" in u:find.

Further information about on-site teaching and access tests can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

010033 VU Homiletics (2018W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 1 - Katholische Theologie

Registration/Deregistration

Details

Language: German

Examination dates

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Tuesday 02.10. 08:00 - 09:30 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Tuesday 09.10. 08:00 - 09:30 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Tuesday 16.10. 08:00 - 09:30 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Tuesday 23.10. 08:00 - 09:30 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Tuesday 30.10. 08:00 - 09:30 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Tuesday 06.11. 08:00 - 09:30 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Tuesday 13.11. 08:00 - 09:30 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Tuesday 20.11. 08:00 - 09:30 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Tuesday 27.11. 08:00 - 09:30 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Tuesday 04.12. 08:00 - 09:30 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Tuesday 11.12. 08:00 - 09:30 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Tuesday 08.01. 08:00 - 09:30 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Tuesday 15.01. 08:00 - 09:30 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Tuesday 22.01. 08:00 - 09:30 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG

Information

Aims, contents and method of the course

Inhalt:
Homiletik erforscht als kritische Lehre und Reflexion der Verkündigung des Wortes Gottes durch die öffentliche Rede die Voraussetzungen für die Begegnung des Glaubens zwischen Gott und Mensch. Um eine Deutung des Lebens im Horizont der Bibel gewinnen zu können, reflektiert die Vorlesung die biografischen und gesellschaftlichen Bedingungen mit Hilfe theologischer, humanwissenschaftlicher und personal-rhetorischer Kriterien. Predigt ist unter diesem Aspekt ein theologisches Interaktionsgeschehen zwischen drei personalen Dialogpartnern: Wort Gottes, Hörer bzw. Hörerin, Prediger bzw. Predigerin. Grundlagen für den Predigtdienst werden erarbeitet (Rhetorik, Kasual- und Schriftpredigt, Predigtaufbau etc.).

Ziele:
Kenntnis einer Theologie der Verkündigung, die mit den homiletischen Traditionen und den aktuellen Herausforderungen der Rede von Gott vertraut ist. Kenntnis von zentralen Formen der Predigt.

Methoden: Vorlesung, unterstützt durch Powerpoint; Arbeit mit Text- und Videobeispielen; Diskussion; Gruppenarbeiten

Assessment and permitted materials

Mit der Anmeldung für diese Lehrveranstaltung erklären sich die TeilnehmerInnen damit einverstanden, dass alle schriftlichen Arbeiten, die im Rahmen dieser LV erstellt werden, auf Moodle hochgeladen werden müssen und auf das Vorhandensein von Plagiaten elektronisch überprüft werden.

Mündliche Prüfung (Sprache: Deutsch)
Erlaubte Hilfsmittel bei der Prüfung: Bibel

Minimum requirements and assessment criteria

Beurteilungskriterien: Die Fragestellungen der LV selbständig beantworten können; die Pflichtlektüre gelesen haben und die Hauptthesen kritisch diskutieren können.

Examination topics

Der Prüfungsstoff besteht einerseits aus dem Skriptum zur Vorlesung; andererseits aus Artikeln, die als Pflichtlektüre auf Moodle bereitgestellt werden.

Reading list

Maria Elisabeth Aigner / Johann Pock / Hildegard Wustmans (Hg.), Wie heute predigen? Einblicke in die Predigtwerkstatt, Würzburg 2014; dies. (Hg.), Wo heute predigen?, Würzburg 2018.
Philipp Müller, Predigt ist Zeugnis. Grundlegung der Homiletik, Freiburg 2007.

Association in the course directory

für 011 (15W) FTH 19, auslaufende Studienpläne: für 011 (11W) D50, (freies) Wahlfach für 020

Last modified: Mo 07.09.2020 15:26