Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly. Registration is mandatory for courses and exams. Wearing a FFP2 face mask and a valid evidence of being tested, vaccinated or have recovered from an infection are mandatory on site.

Please read the information on studieren.univie.ac.at/en/info.

010041 DS How to speak about the Holy Spirit? (2013W)

Pneumatology in the doctrine of the Church Fathers until the 5th Century

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 1 - Katholische Theologie
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Thursday 03.10. 16:15 - 18:00 Seminarraum 3 (Kath) Schenkenstraße EG
Thursday 10.10. 16:15 - 18:00 Seminarraum 3 (Kath) Schenkenstraße EG
Thursday 17.10. 16:15 - 18:00 Seminarraum 3 (Kath) Schenkenstraße EG
Thursday 24.10. 16:15 - 18:00 Seminarraum 3 (Kath) Schenkenstraße EG
Thursday 31.10. 16:15 - 18:00 Seminarraum 3 (Kath) Schenkenstraße EG
Thursday 07.11. 16:15 - 18:00 Seminarraum 3 (Kath) Schenkenstraße EG
Thursday 14.11. 16:15 - 18:00 Seminarraum 3 (Kath) Schenkenstraße EG
Thursday 21.11. 16:15 - 18:00 Seminarraum 3 (Kath) Schenkenstraße EG
Thursday 28.11. 16:15 - 18:00 Seminarraum 3 (Kath) Schenkenstraße EG
Thursday 05.12. 16:15 - 18:00 Seminarraum 3 (Kath) Schenkenstraße EG
Thursday 12.12. 16:15 - 18:00 Seminarraum 3 (Kath) Schenkenstraße EG
Thursday 09.01. 16:15 - 18:00 Seminarraum 3 (Kath) Schenkenstraße EG
Thursday 16.01. 16:15 - 18:00 Seminarraum 3 (Kath) Schenkenstraße EG
Thursday 23.01. 16:15 - 18:00 Seminarraum 3 (Kath) Schenkenstraße EG
Thursday 30.01. 16:15 - 18:00 Seminarraum 3 (Kath) Schenkenstraße EG

Information

Aims, contents and method of the course

Das Seminar führt in einen Kanon von wichtigen theologischen Zeugnissen zur Pneumatologie aus den ersten fünf Jahrhunderten ein (u. a. Origenes, Basilius der Große, Didymus der Blinde, Ambrosius, Augustinus, Athanasius, Gregor von Nazianz). Unterschiedliche Aspekte der Rede über den Hl. Geist sollen beleuchtet und kommentiert werden, wobei neben der Untersuchung theologischer Argumentationen auch den jeweiligen Textgattungen Rechnung getragen werden soll.

Assessment and permitted materials

regelmäßige und aktive Teilnahme an den Sitzungen; Referat sowie schriftliche Seminararbeit nach wissenschaftlichen Kriterien (ca. 15 Seiten) - für DAM etwas ausführlicher.

Minimum requirements and assessment criteria

Ziel des Seminars ist es, einen Überblick über die grundlegenden Texte zur Pneumatologie in den ersten fünf Jahrhunderten und damit über die großen Entwicklungslinien und Gewichtungen der Lehre über den Hl. Geist zu bieten. Theologisches Grundwissen und theologische Argumentation soll anhand von Originaltexten (in Übersetzungen) erarbeitet werden.

Examination topics

Vortrag der Seminarreferate durch die TeilnehmerInnen; anschließend weiterführende Diskussion.

Reading list

Y. de Andia (Hg.), Der Heilige Geist im Leben der Kirche (Pro Oriente-Studientagung "Der Heilige Geist bei den griechischen und lateinischen Kirchenvätern im ersten Jahrtausend"), Innsbruck-Wien 2005.
W.-D. Hauschild, Gottes Geist und der Mensch. Studien zur frühchristlichen Pneumatologie, München 1972.
W.-D. Hauschild - V. Drecoll (Hg.), Pneumatologie in der Alten Kirche, (Traditio Christiana 12), Bern u.a. 2004.

Association in the course directory

für 011(08W, 11W) D31 oder DAM, für 066 793 (08W) MAM, Fächerkontingentseminar 2 oder (freies) Wahlfach für 011(02W), 012 (02W) und 020

Last modified: Mo 07.09.2020 15:27