Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly. Registration is mandatory for courses and exams. Wearing a FFP2 face mask and a valid evidence of being tested, vaccinated or have recovered from an infection are mandatory on site.

Please read the information on studieren.univie.ac.at/en/info.

010043 DS The vision of a collaboration of all Christian churches - The World Council of Churches (2013S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 1 - Katholische Theologie
Continuous assessment of course work

Beginn (Vorbesprechung): Do 07.03.2013, 16.15 Uhr, Seminarraum 1

Verbindliche Teilnahme für alle TeilnehmerInnen an der Exkursion nach Genf!

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Thursday 07.03. 16:15 - 18:00 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Thursday 14.03. 16:15 - 18:00 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Thursday 21.03. 16:15 - 18:00 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Thursday 11.04. 16:15 - 18:00 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Thursday 18.04. 16:15 - 18:00 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Thursday 25.04. 16:15 - 18:00 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Thursday 02.05. 16:15 - 18:00 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Thursday 16.05. 16:15 - 18:00 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Thursday 23.05. 16:15 - 18:00 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Thursday 06.06. 16:15 - 18:00 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Thursday 13.06. 16:15 - 18:00 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Thursday 20.06. 16:15 - 18:00 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Thursday 27.06. 16:15 - 18:00 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG

Information

Aims, contents and method of the course

1948 wurde in Amsterdam der Ökumenische Rat der Kirchen (ÖRK) gegründet. Im Seminar wird zunächst die historische Genese, aber auch das ekklesiologische Selbstverständnis des ÖRK behandelt. Darüber hinaus wird die Stellung der römisch-katholischen Kirche zur Ökumene thematisiert, die sich mit dem Zweiten Vatikanischen Konzil (1962–65) gewandelt hat. Die Lektüre ausgewählter Passagen des Ökumenismusdekretes Unitatis redintegratio soll zeigen, dass das Modell der Rückkehrökumene überwunden wurde zugunsten einer Ökumene des Austausches der Gaben, wie sie Johannes Paul II. in seiner Enzyklika Ut unum sint (1995) paradigmatisch entfaltet hat. Schließlich wird das Seminar einen besonderen Schwerpunkt auf das Verhältnis der römisch-katholischen Kirche zur Orthodoxie legen.

Assessment and permitted materials

Für die Erwerbung eines Zeugnisses ist außer dem mündlichen Referat die Abfassung einer schriftlichen Seminararbeit nach wissenschaftlichen Kriterien im Umfang von ca. 15 Seiten notwendig (für DAM und MAM natürlich dementsprechend ausführlicher).

Minimum requirements and assessment criteria

Das Seminar will über Geschichte, Aufbau und Arbeit des ÖRK informieren und zugleich die Stellung der römisch-katholischen Kirche zum ÖRK erörtern. Dabei soll das Ökumene-Verständnis des Konzils thematisiert werden, um angesichts der gegenwärtigen Krise mögliche Perspektiven für die Zukunft zu gewinnen.

Examination topics

Seminarreferate mit anschließenden Diskussionen.

Reading list

Literatur (in Auswahl):
P. NEUNER, Ökumenische Theologie. Die Suche nach der Einheit der christlichen Kirchen, Darmstadt 1997; R. FRIELING, Der Weg des ökumenischen Gedankens, Göttigen 1992;
U. RUH, Ökumenischer Rat: Profilsuche nach der Vollversammlung, in HK 53(1999)Heft 1, 66-68; ders., Ein bemerkenswerter Durchbruch. Der ÖRK geht auf seine Orthodoxen Mitgliedskirchen zu, in HK 56 (2002) Heft 10, 516-519; B. J. HILBERATH, Theologischer Kommentar zum Dekret über den Ökumenismus Unitatis Redintegratio, in: Herders Theologischer Kommentar zum Vatikanum II, Freiburg 2004,Bd. 3, 69-224.

Association in the course directory

für 011(08W, 11W) D31 oder DAM, für 066 793 (08W) MAM, Fächerkontingentseminar 2 oder (freies) Wahlfach für 011(02W), 012 (02W) und 020

Last modified: Mo 07.09.2020 15:27