Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform. NOTE: Courses where at least one unit is on-site are currently marked "on-site" in u:find.

Further information about on-site teaching and access tests can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

010046 FS Research Seminar (2014W)

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 1 - Katholische Theologie
Continuous assessment of course work

ACHTUNG: Eine Anmeldung zu diesem Seminar ist nicht mehr möglich, da die maximale TeilnehmerInnen- Anzahl erreicht wurde. Bei Interesse können Sie sich gerne bis 22.10.2014 per mail (michaela.feiertag@univie.ac.at) für die Warteliste anmelden.

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first serve).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 22.10. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Wednesday 29.10. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Wednesday 05.11. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Wednesday 12.11. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Wednesday 19.11. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Wednesday 26.11. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Wednesday 03.12. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Wednesday 10.12. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Wednesday 17.12. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Wednesday 07.01. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Wednesday 14.01. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Wednesday 21.01. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG

Information

Aims, contents and method of the course

Heideggers Schrift "Zeit und Sein" bietet eine hervorragende Eröffnung des Spätwerks Heideggers. Dieses kritisiert radikal eine "Metaphysik der Präsenz", die das Sein als handhabbares und unmittelbar "Entschlüsselbares" fassen will. Trotz vieler Bedenken, die berechtigterweise gegen Heidegger vorzubringen sind, stellt sein Spätwerk doch einen fruchtbaren Ausgangspunkt für religionsphilosophisches und erkenntniskritisches Nachdenken jenseits klassischer metaphysischer und transzendentalphilosophischer Traditionen dar. Im Ausgang von "Zeit und Sein" werden dabei neben Passagen aus anderen Werken Heideggers (besonders zu nennen sind die "Beiträge") auch die Aufnahme und Weiterführung seiner Gedanken durch J. Derrida, H.D. Bahr und A. Badiou berücksichtigt.

Assessment and permitted materials

regelmäßige Mitarbeit, Verfassen einer Seminararbeit

Minimum requirements and assessment criteria

Zugang zu erkenntniskritischen Positionen im Ausgang des Spätwerks Heideggers, kritische Sicht der Ontotheologie und dadurch neue Zugänge zur biblischen Gottesfrage

Examination topics

Textseminar, genaue Lektüre von "Zeit und Sein", exemplarische Lektüre inhaltlicher Weiterführungen durch Bahr, Derrida und evtl. Badiou.

Reading list

wird bei den Sitzungen bekanntgegeben und zur Verfügung gestellt
Grundlage ist Zeit und Sein" von Heidegger (M. Heidegger, Zeit und Sein, in: M. Heidegger, Zur Sache des Denkens, Tübingen 2000, 1-25)

Alain Badiou, Das Sein und das Ereignis, Zürich 2005
Hans-Dieter Bahr, Zeit der Muße - Zeit der Musen, Tübingen 2008
J. Derrida, Die Schrift und die Differenz, Frankfurt a.M. 2000

Association in the course directory

LV für Doktorats-/PhD-Studien, für 011(08W, 11W) DAM oder D31, für 066 793 (08W, 11W) MAM, Fächerkontingentseminar 2 oder (freies) Wahlfach für 011(02W) und 020; MA Philosophie MA M1, MA M5 und MA M3B

Last modified: Mo 07.09.2020 15:27