Universität Wien FIND

010051 FS The Holy and the Society. Sloterdijk’s Analysis of Society, Culture and Religion (2016S)

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 1 - Katholische Theologie
Continuous assessment of course work

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 09.03. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Wednesday 16.03. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Wednesday 06.04. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Wednesday 13.04. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Wednesday 20.04. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Wednesday 27.04. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Wednesday 04.05. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Wednesday 11.05. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Wednesday 18.05. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Wednesday 25.05. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Wednesday 01.06. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Wednesday 08.06. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Wednesday 15.06. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Wednesday 22.06. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Wednesday 29.06. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG

Information

Aims, contents and method of the course

Ziel:
Das Lektüreseminar möchte zu einer genauen Textlektüre anleiten und einen Zugang zum umfangreichen Oeuvre Sloterdijks bieten. Besonders herausgearbeitet werden soll die Frage nach der Bedeutung des Heiligen für Philosophie und Gesellschaftsanalyse.

Inhalte:
Peter Sloterdijk zählt zu den einflussreichsten Philosophen und Kulturkritikern unserer Tage. Sein Werk beschränkt sich nicht auf Einzelanalysen aktueller Phänomene und klassischer philosophischer Problemstellungen, sondern gibt in immer neuen Anläufen große Entwürfe für eine Re-Narration der Menschheitsgeschichte. Dabei spielen die Thematiken der Religion, der Mystik und des Heiligen eine große Rolle, ferner die Organisation der symbolischen und affektiven Ordnung einer Gesellschaft. Das Seminar wird sich einer kritischen Lektüre von Schlüsseltexten Sloterdijks zu diesen Fragekomplexen widmen.

Methode:
In den LV-Einheiten erfolgt eine genaue und textnahe Lektüre ausgewählter Texte.

Assessment and permitted materials

Die Benotung setzt sich zusammen aus Seminararbeit und aktiver Mitarbeit bei den Seminarsitzungen.

Die Lehrveranstaltung wird in Deutsch abgehalten.

Minimum requirements and assessment criteria

Für eine positive Beurteilung ist eine Seminararbeit gemäß üblicher wissenschaftlicher Standards im Umfang von 15-20 Seiten abzugeben.

aktive Mitarbeit

Regelmäßige Anwesenheit ist erforderlich (dreimaliges entschuldigtes Fehlen ist möglich).

Beurteilungsmaßstab:
Qualität der Seminararbeit, Mitarbeit in den einzelnen Seminarsitzungen.

Examination topics

Reading list

Auszüge aus Sloterdijks Sphären-Trilogie sowie aus anderen Texten:
Sphären I - Blasen (1998)
Sphären II - Globen (1999)
Sphären III - Schäume (2004)
Im selben Boot. Versuch über die Hyperpolitik (1995)

Ein Reader mit den für das Seminar relevanten Texten wird zu Semesterbeginn ausgegeben.


Association in the course directory

LV für Doktorat/PhD- Studium, für 011 (15W) FTH 17 oder FTH 26 oder FTH 25 (Seminar Religionsphilosophie, 196 055 MA UF RK 02 oder RK 05, 066 796 MRP 9 , auslaufende Studienpläne: D31, DAM für 011 (11W, 08W), MAM für 793, FK 2oder (freies) Wahlfach für 011 (02W), 020,d 020;

Last modified: Fr 31.08.2018 08:46