Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform. NOTE: Courses where at least one unit is on-site are currently marked "on-site" in u:find.

Further information about on-site teaching and access tests can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

010066 BA The (Cash)Value of Creation. Theological Concepts of Nature and their Effects for Ecological Acting (2010W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 1 - Katholische Theologie
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first serve).

Details

Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Monday 06.12. 16:00 - 17:30 Seminarraum 4 (Kath) Schenkenstraße EG
Monday 10.01. 16:00 - 18:30 Seminarraum 3 (Kath) Schenkenstraße EG
Tuesday 11.01. 16:00 - 18:30 Seminarraum 3 (Kath) Schenkenstraße EG
Thursday 13.01. 16:00 - 18:30 Seminarraum 4 (Kath) Schenkenstraße EG
Friday 14.01. 16:00 - 18:30 Seminarraum 3 (Kath) Schenkenstraße EG
Monday 17.01. 16:00 - 18:30 Seminarraum 4 (Kath) Schenkenstraße EG
Tuesday 18.01. 16:00 - 18:30 Seminarraum 3 (Kath) Schenkenstraße EG
Wednesday 19.01. 16:00 - 18:30 Seminarraum 4 (Kath) Schenkenstraße EG
Thursday 20.01. 16:00 - 18:30 Seminarraum 4 (Kath) Schenkenstraße EG

Information

Aims, contents and method of the course

Kaum ein anderes Thema ist gegenwärtig medial derart präsent wie das der Ökologie. Schlagworte wie Klimawandel, Treibhauseffekt, ökologischer Fingerabdruck, Trinkwasserknappheit, Nachhaltigkeit etc. füllen nicht nur Headlines und politische Programmschriften. Längst bestimmen die Auswirkungen von Umweltverschmutzung und Ressourcenausbeutung ganz konkret das Leben von Menschen, insbesondere in den ärmeren Ländern. Die "ökologische Krise" ist eines der gewichtigsten "Zeichen der Zeit", mit dem sich auch die dogmatische Theologie auseinanderzusetzen hat. Dies gilt zum einen deshalb, weil der christliche Glaube nicht zu Unrecht mitverantwortlich dafür gemacht wurde, dass der Mensch seine Umwelt vor allem unter dem Aspekt des eigenen Nutzens betrachtet. Wortgewaltig hat etwa der 2003 verstorbene Kirchenkritiker und Umweltschützer Carl Amery die Wirkungen des sog. Herrschaftsauftrags angeprangert, der die Schöpfung nur im Hinblick auf ihren Geldwert wahrnehmen lasse und so eine kapitalistische Naturausbeutung befördere. Zum anderen stellt sich die Frage, ob der christliche Glaube nicht auch einen positiven Beitrag leisten kann, mit der ökologischen Problematik umzugehen. Dahingehend hat Theologie in jüngerer Zeit versucht, die biblischen Schöpfungsberichte kritisch zu lesen und neu zu interpretieren. Sehr grundsätzlich wird darüber nachgedacht, welche Stellung der Mensch in der Welt hat: Welche Auswirkungen hat es auf das ökologische Verhalten des Menschen, ob er sich selbst als Teil der Natur oder als ihr Gegenüber ansieht? Und ist die Frage nach der Ökologie nicht ebenso eine Frage der Gerechtigkeit und deshalb tief verankert in Jesu Botschaft vom Gottesreich? Das Seminar geht verschiedenen klassischen und neueren Schöpfungstheologien von Augustinus bis zur Prozesstheologie nach und untersucht sie in ihren Auswirkungen auf das Verhältnis des Menschen zu seiner Umwelt.

Assessment and permitted materials

Voraussetzungen für den Erwerb eines Zeugnisses: Anwesenheit und Mitarbeit, Präsentation, Seminararbeit (ca. 30.000 Zeichen), bei Bachelorarbeit ca. 50.000 Zeichen.

Minimum requirements and assessment criteria

Studierende sollen verschiedene Schöpfungstheologien kennenlernen und in ihren Auswirkungen auf das Verhältnis des Menschen zu seiner Umwelt und ökologisches Handeln verstehen.

Examination topics

Lektüre, Präsentation und Diskussion von Texten

Reading list

AMERY, Carl: Global exit. Die Kirchen und der totale Markt, München 2002.
BOFF, Leonardo: Die Botschaft des Regenbogens, Düsseldorf 2002.
KEHL, Medard: Und Gott sah, dass es gut war. Eine Theologie der Schöpfung, Freiburg/Breisgau 2006, 332-345.
McFAGUE, Sallie: The Body of God. An ecological theology, London 1993.
SCHUPP, Franz: Schöpfung und Sünde. Von der Verheißung einer wahren und gerechten Welt, vom Versagen des Menschen und vom Widerstand gegen die Zerstörung, Düsseldorf 1990.

Association in the course directory

für 011 (08W) D31 oder LV zu Wahlmodul 3, 033 193 BAM, Fächerkontingentseminar 2 oder (freies) Wahlfach für 011 (02W), 012 (02W) und 020

Last modified: Mo 07.09.2020 15:27