Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform. NOTE: Courses where at least one unit is on-site are currently marked "on-site" in u:find.

Further information about on-site teaching and access tests can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

010084 VU Practical-theological ecclesiology (2021S)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 1 - Katholische Theologie
REMOTE

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first serve).

Details

Language: German

Examination dates

Lecturers

Classes

DI 02.03.2021 09.45-11.15 - digital
DI 09.03.2021 09.45-11.15 - digital
DI 16.03.2021 09.45-11.15 - digital
DI 23.03.2021 09.45-11.15 - digital
DI 13.04.2021 09.45-11.15 - digital
DI 20.04.2021 09.45-11.15 - digital
DI 27.04.2021 09.45-11.15 - digital
DI 04.05.2021 09.45-11.15 - digital
DI 11.05.2021 09.45-11.15 - digital
DI 18.05.2021 09.45-11.15 - digital
DI 01.06.2021 09.45-11.15 - digital
DI 08.06.2021 09.45-11.15 - digital
DI 15.06.2021 09.45-11.15 - digital
DI 22.06.2021 09.45-11.15 - digital


Information

Aims, contents and method of the course

Ziele: Gemeinde, Gesellschaft, Kultur, globalen Kontext als locus theologicus verstehen lernen; Fähigkeit zur theologischen Hermeneutik kirchlicher Praxisfelder; die sakramentale Dimension der Kirche wahrnehmen und verstehen lernen.

Inhalte:
Ausgehend von praktisch vorfindbaren Kirchenbildern und ihren Grundlagen in Bibel und Tradition wird ein praktisch-theologisches Verständnis von Kirche als Lebens- und Lerngemeinschaft entwickelt, die sich jeweils in konkreter Zeit, Gesellschaft und Kultur situiert. Das Verständnis von katholischer Kirche und konkret von Gemeinde nach dem II. Vatikanum leitet über zur Frage nach der Kirche in der heutigen Gesellschaft, ihren Chancen und Problemen. Der Bedeutung von Strukturen für die Kirche wird dabei besonderes Augenmerk geschenkt. Kirche wird im ökumenischen und weltkirchlichen Horizont reflektiert. Die Analyse konkreter Orte von Kirchenentwicklung und Kirchenbildung (Ekklesiogenese) führt in die Praxis von lebendiger Kirche vor Ort – sei es im Blick auf die Gemeinden und Pfarren in den neuen Strukturüberlegungen, seien es Gemeindebildungen im caritativen Bereich oder auch Modelle aus anderen Diözesen und Ländern, wie z.B. die Kleinen christlichen Gemeinschaften.

Methoden:
Vorlesung mit Übungen; Textarbeit; Gruppendiskussionen; Diskussion mit GastreferentInnen

Assessment and permitted materials

Mündliche Prüfung (Vorlesungssprache ist deutsch. Die Prüfung kann auch auf Englisch abgelegt werden.)

Minimum requirements and assessment criteria

UPDATE 21.05.2021:
Die Prüfung erfolgt mündlich und dauert ca. 15 Minuten. Die Prüfung wird grundsätzlich in Präsenz stattfinden (nach den 3-G-Vorgaben: Geimpft, Genesen oder Getestet). Sollte die Präsenz aus einem wichtigen Grund nicht möglich sein, ist dies vorab abzuklären.

Die Unterlagen für die Prüfung stehen auf Moodle. Die Prüfung kann auch ausschließlich durch Literaturstudium vorbereitet werden.

Die Übungen in der Lehrveranstaltung sind optional.
Der Bonus dafür: Jene, die die Übungen positiv gemacht haben, können bei der mündlichen Prüfung damit einsteigen.

Update Februar 2021:
Ausreichende Beantwortung von 3 Fragen aus dem Stoffgebiet der Vorlesung (positiv bei Erreichen von zumindest 50% der Punktzahl, also 50 von 100 Punkten).
(Optional: positiv absolvierte Übungen fließen zu 25% in die Bewertung ein).
Bei online durchgeführten Prüfungen: Die Antworten müssen selbst verfasste Texte darstellen, die die Kompetenz zeigen, Fragestellungen der Vorlesung selbständig beantworten zu können. Eine Plagiatsprüfung der Texte überprüft, dass nicht per "copy and paste" Texte aus Unterlagen kopiert worden sind.

Beurteilungsmaßstab
Sehr gut 100-87 / Gut 86-75 / Befriedigend 75-63 / Genügend 62-50.

Examination topics

Inhalt der Vorlesungen; Skripten und Folien der Vorlesung; Pflichtlektüre

Reading list

Haslinger, Herbert, Lebensort für alle. Gemeinde neu verstehen, Düsseldorf 2005.
Krieger, Walter / Sieberer, Balthasar (Hg.), Gemeinden der Zukunft – Zukunft der Gemeinden, Würzburg 2001.
Pock, Johann, Gemeinden zwischen Idealisierung und Planungszwang, Berlin 2006.
Spielberg, Bernhard, Kann Kirche noch Gemeinde sein?, Würzburg 2008.
Weber, Franz / Fuchs, Ottmar, Gemeindetheologie interkulturell. Lateinamerika – Afrika – Asien, Ostfildern 2007.

Association in the course directory

für 011 (15W) FTH 19, 033 195 (17W) BRP 16krp, BRP 16ktb, auslaufende Studienpläne: Pflichtfach für 011 (11W) D28, 033 195 (15W) BAM 11a, 020

Last modified: Th 08.07.2021 16:27