Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly. Registration is mandatory for courses and exams. Wearing a FFP2 face mask and a valid evidence of being tested, vaccinated or have recovered from an infection are mandatory on site.

Please read the information on studieren.univie.ac.at/en/info.

010085 UE Biblical Hebrew Reading (2013W)

1.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 1 - Katholische Theologie
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Monday 07.10. 10:00 - 11:00 Seminarraum 4 (Kath) Schenkenstraße EG
Monday 14.10. 10:00 - 11:00 Seminarraum 4 (Kath) Schenkenstraße EG
Monday 21.10. 10:00 - 11:00 Seminarraum 4 (Kath) Schenkenstraße EG
Monday 28.10. 10:00 - 11:00 Seminarraum 4 (Kath) Schenkenstraße EG
Monday 04.11. 10:00 - 11:00 Seminarraum 4 (Kath) Schenkenstraße EG
Monday 11.11. 10:00 - 11:00 Seminarraum 4 (Kath) Schenkenstraße EG
Monday 18.11. 10:00 - 11:00 Seminarraum 4 (Kath) Schenkenstraße EG
Monday 25.11. 10:00 - 11:00 Seminarraum 4 (Kath) Schenkenstraße EG
Monday 02.12. 10:00 - 11:00 Seminarraum 4 (Kath) Schenkenstraße EG
Monday 09.12. 10:00 - 11:00 Seminarraum 4 (Kath) Schenkenstraße EG
Monday 16.12. 10:00 - 11:00 Seminarraum 4 (Kath) Schenkenstraße EG
Monday 13.01. 10:00 - 11:00 Seminarraum 4 (Kath) Schenkenstraße EG
Monday 20.01. 10:00 - 11:00 Seminarraum 4 (Kath) Schenkenstraße EG
Monday 27.01. 10:00 - 11:00 Seminarraum 4 (Kath) Schenkenstraße EG

Information

Aims, contents and method of the course

Die Lehrveranstaltung ist als Fortsetzung des zweisemestrigen Hebräisch-Kurses gedacht. Sie wird auf Wunsch der Studierenden als kontinuierlicher Begleitkurs zur hebräischen Bibel-Lektüre angeboten. Die zu bearbeitenden hebräischen Texte variieren von Semester zu Semester, sodaß der Kurs auch über mehrere Semester hinweg belegt werden kann. Ziel ist die Auffrischung und Vertiefung der während des Hebräischkurses erworbenen Grundkenntnisse. Ausgewählte Fragen der Grammatik (besonders der Verbalsyntax) werden im Zuge der LVA diskutiert. Voraussetzung zur Teilnahme ist ein durch Prüfung abgeschlossener zweisemestriger Hebräisch-Kurs.

Assessment and permitted materials

Diese Lehrveranstaltung hat prüfungsimmanenten Charakter.

Minimum requirements and assessment criteria

Selbständiges Übersetzen leichter und mittelschwerer Texte der hebräischen Bibel.

Examination topics

Gemeinsame, angeleitete Lektüre bibelhebräischer Texte in zunehmendem Schwierigkeitsgrad, Vorbereitung der Perikopen in selbständiger Arbeit unter Zuhilfenahme der wichtigsten Lexika und Grammatiken.

Reading list

Krause, M., Hebräisch: Biblisch-Hebräische Unterrichtsgrammatik (Berlin/New York: de Gruyter, 3., durchgesehene Auflage 2012).

Die wichtigsten Lexika, Konkordanzen und Grammatiken werden im Laufe der Lehrveranstaltung im Detail vorgestellt.

Association in the course directory

LV zu Wahlmodul I oder II (011, 08W), (freies) Wahlfach für 011 (02W), 012 (02W), 020 (02W)

Last modified: Mo 07.09.2020 15:27