Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

010095 SE Option for the Environment? An analysis of the new Encyclica " Laudato si‘ " (2015W)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 1 - Katholische Theologie
Continuous assessment of course work

Erstmals - also sehr spät - ist auf höchster kirchlicher Ebene ein Lehrschreiben erschienen, das explizit der ökologischen Problematik gewidmet ist. Im Seminar wird die Enzyklika "Laudato si' - Über die Sorge für das gemeinsame Haus", die weltweit sehr positiv aufgenommen wurde, studiert und kritisch analysiert. Vor allem das Anliegen von Papst Franziskus, ökologische und soziale Probleme als Einheit zu betrachten, um eine "ganzheitliche Ökologie" forcieren zu können, soll auf dem Hintergrund bisheriger wissenschaftlicher Zugänge zur Umweltproblematik thematisiert werden. Auch die von ihm geforderte "ökologische Umkehr" wird in ihrer Reichweite und (religiösen) Tiefendimension zu bedenken sein.

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 07.10. 15:00 - 18:15 Seminarraum 3 (Kath) Schenkenstraße EG
Wednesday 21.10. 15:00 - 18:15 Seminarraum 3 (Kath) Schenkenstraße EG
Wednesday 04.11. 15:00 - 18:15 Seminarraum 3 (Kath) Schenkenstraße EG
Wednesday 18.11. 15:00 - 18:15 Seminarraum 3 (Kath) Schenkenstraße EG
Wednesday 02.12. 15:00 - 18:15 Seminarraum 3 (Kath) Schenkenstraße EG
Wednesday 16.12. 15:00 - 18:15 Seminarraum 3 (Kath) Schenkenstraße EG
Wednesday 13.01. 15:00 - 18:15 Seminarraum 3 (Kath) Schenkenstraße EG
Wednesday 27.01. 15:00 - 18:15 Seminarraum 3 (Kath) Schenkenstraße EG

Information

Aims, contents and method of the course

Erarbeitung zentraler Inhalte der Enzyklika auf dem Hintergrund wissenschaftlicher Diskurse.
Bedeutung der Religionen, insbesondere auch des Christentums, für die Überwindung der ökologischen Krise

Assessment and permitted materials

Ein Seminar als prüfungsimmanente Lehrveranstaltung setzt für eine positive Beurteilung die positive Beurteilung aller Teilleistungen voraus. Hierzu gehören:
- Anwesenheit beim Seminar
- aktive Mitarbeit (Vorbereitung und Abhaltung eines Referates samt Handout, Beteiligung an der Diskussion)
- Verfassen einer Seminararbeit (25.000 Zeichen), welche mit Zwei-Drittel-Gewicht in die Beurteilung einfließt.

Minimum requirements and assessment criteria

Existenzielle, empirische und ethisch-argumentative Auseinandersetzung mit der ökologischen Problematik
Befähigung zu eigenständigen theologisch-ethischen Urteilen

Examination topics

Analyse der Enzyklika anhand ausgewählter Textpassagen
Referate durch Studierende
Diskussion
gegebenenfalls Einladung von Gastreferenten

Reading list

Enzyklika "Laudato si' - Über die Sorge für das gemeinsame Haus"
Weitere Literatur wird am ersten Termin des Seminars besprochen

Association in the course directory

für 011 (15W) FTH 17 oder FTH 26 oder FTH 25 (Wahl), 193 055 BA UF RK 16, 196 055 MA UF RK 02 oder RK 05, 033 195 (15W) BAM 13, 066 796 MRP 9, auslaufende Studienpläne: für 011 (08W, 11W) D31 oder DAM, 033 195 (13W) und 033 193 (11W), 066 793 MAM, 066 795 M5, Fächerkontingentseminar 3 oder (freies) Wahlfach f. 011 (02W) und 020

Last modified: Sa 26.02.2022 00:15