Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

010096 VO Exegesis of the Old Testament: "Thou shalt not make unto thee any graven image!" (2015W)

Old Testament Texts criticising idols

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 1 - Katholische Theologie

Details

Language: German

Examination dates

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 07.10. 09:45 - 11:15 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Wednesday 14.10. 09:45 - 11:15 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Wednesday 21.10. 09:45 - 11:15 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Wednesday 28.10. 09:45 - 11:15 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Wednesday 04.11. 09:45 - 11:15 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Wednesday 11.11. 09:45 - 11:15 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Wednesday 18.11. 09:45 - 11:15 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Wednesday 25.11. 09:45 - 11:15 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Wednesday 02.12. 09:45 - 11:15 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Wednesday 09.12. 09:45 - 11:15 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Wednesday 16.12. 09:45 - 11:15 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Wednesday 13.01. 09:45 - 11:15 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Wednesday 20.01. 09:45 - 11:15 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)

Information

Aims, contents and method of the course

Fremdgötter- und Bilderverbot sind zentrale Themen des Alten Testaments. Das Selbstverständnis von Judentum, Christentum und Islam ist von der monolatrisch-monotheistischen und anikonischen Tradition des israelitischen religiösen Symbolsystems zutiefst geprägt. In der Vorlesung sollen zentrale Texte dieser Tradition vorgestellt und ausgelegt werden, insbesondere der Brief des Jeremia (Bar 6). Zugleich soll aber auch die Modifikation des Bilderverbotes im Kontext der christlichen Theologie (Ikonoklasmus / Bilderstreit) und die (post-)moderne Kritik des Monotheismus Berücksichtigung finden.

Assessment and permitted materials

- 15-minütige, mündliche Prüfung über den Stoff der Lehrveranstaltung.
- die in der Vorlesung ausgeteilten und durchgearbeiteten Textblätter dürfen zur Prüfung mitgenommen werden.
- die gestellten Fragen sollen beantwortet werden

Erster möglicher Prüfungstermin: 27.01.2016; weitere Prüfungstermine finden Sie auf http://bibelwissenschaft-ktf.univie.ac.at/studium/pruefungstermine/

Minimum requirements and assessment criteria

Die Inhalte der Lehrveranstaltung sollen verstanden und gelernt werden.

Examination topics

Vortrag in deutscher Sprache, der bei den Studierenden Aufmerksamkeit und innere Sammlung voraussetzt.

Reading list

- Belting, Hans: Bild und Kult. Eine Geschichte des Bildes vor dem Zeitalter der Kunst, München: Beck, 52000.
- Boespflug, François: Der Gott der Maler und Bildhauer. Die Inkarnation des Unsichtbaren, Freiburg: Herder 2013.
- Keel, Othmar: Die Geschichte Jerusalems und die Entstehung des Monotheismus (2 Bd.), Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 2007.
- Stolz, Fritz: Einführung in den biblischen Monotheismus, Darmstadt: Wiss. Buchgesellschaft, 1996.
- Schönborn, Christoph: Die Christus-Ikone. Eine theologische Hinführung, Wien 1998.
- Tück, Jan-Heiner (Hg.), Monotheismus unter Gewaltverdacht. Zum Gespräch mit Jan Assmann, Freiburg: Herder 2015.

Association in the course directory

für 011 (15W) FTH 22, 066 795 (15W) M2b, auslaufende Studienpläne: für 011 (08W, 11W) D 33 und für 066 793 (08W) M2 , Pflichtfach für 011(02W), für 066 795 M2b

Last modified: Mo 07.09.2020 15:27