Universität Wien FIND

010097 SE Canon law in the media (2019S)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 1 - Katholische Theologie
Continuous assessment of course work

Die Lehrveranstaltung erfolgt in deutscher Sprache.

Registration/Deregistration

Details

Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Thursday 07.03. 15:00 - 16:30 Seminarraum 4 (Kath) Schenkenstraße EG
Thursday 14.03. 15:00 - 16:30 Seminarraum 4 (Kath) Schenkenstraße EG
Thursday 21.03. 15:00 - 16:30 Seminarraum 4 (Kath) Schenkenstraße EG
Thursday 28.03. 15:00 - 16:30 Seminarraum 4 (Kath) Schenkenstraße EG
Thursday 04.04. 15:00 - 16:30 Seminarraum 4 (Kath) Schenkenstraße EG
Thursday 11.04. 15:00 - 16:30 Seminarraum 4 (Kath) Schenkenstraße EG
Thursday 02.05. 15:00 - 16:30 Seminarraum 4 (Kath) Schenkenstraße EG
Thursday 09.05. 15:00 - 16:30 Seminarraum 4 (Kath) Schenkenstraße EG
Thursday 16.05. 15:00 - 16:30 Seminarraum 4 (Kath) Schenkenstraße EG
Thursday 23.05. 15:00 - 16:30 Seminarraum 4 (Kath) Schenkenstraße EG
Thursday 06.06. 15:00 - 16:30 Seminarraum 4 (Kath) Schenkenstraße EG
Thursday 13.06. 15:00 - 16:30 Seminarraum 4 (Kath) Schenkenstraße EG

Information

Aims, contents and method of the course

Die Kirche ist in der Berichterstattung verschiedener Medien mehr denn je präsent. Überall finden sich journalistische Beiträge über Ereignisse, Entwicklungen und Skandale in der katholischen Kirche. Häufig geht es dabei auch um kirchenrechtlich relevante Sachverhalte. Die hierfür gewählten journalistischen Darstellungsformen weisen eine breite Vielfalt auf. Diese reicht beispielweise von Aufmachern auf Titelseiten, Agenturmeldungen, Leitartikeln, Glossen, Kolumnen, Kommentaren bis zu feuilletonistischen Reportagen etc. In der Lehrveranstaltung soll unter Berücksichtigung dieser journalistischen Textgattungen die tagesaktuelle Medienpublikation mit Bezug auf die Kirche in den Blick genommen werden, um sie auf der Grundlage des kirchenrechtlichen Fachwissens kritisch zu beurteilen. Insbesondere geht es darum, anhand ausgewählter Beispiele zu prüfen, ob die einzelnen Darstellungen in kirchenrechtlicher Hinsicht sachlich korrekt sind.

Ziele:
Befähigung zur kritischen Auseinandersetzung aus fachlicher Sicht mit der journalistischen Berichterstattung und Kommentierung über kirchliche Vorgänge, die von kirchenrechtlicher Bedeutung sind.

Methode:
Selbständige Zusammenstellung, Auswertung und Präsentation von Medienberichten in Form von kommentierenden Pressespiegeln.

Assessment and permitted materials

Es handelt sich um eine Lehrveranstaltung mit immanentem Prüfungscharakter.

Minimum requirements and assessment criteria

Der Beurteilung wird im wesentlichen die Präsentation des Referates und seine schriftliche Ausarbeitung zugrundegelegt.

Examination topics

---

Reading list

Judtih Hahn/Thomas Schüller/Christian Wode, Kirchenrecht in den Medien, Konstanz, München 2013; Meike Hedwig/Dagmar Schnurpfeil/Caroline Mohler, Alles über die Zeitung. Frankfurter Allgemeine Zeitung. Frankfurt 2015 (https://dynamic.faz.net/fem/kommunikation/2015/148_220_4C_FO_K_Alles_ueber_15_Verlag_Onlineversion.pdf?_ga=2.21022643.924420636.1547055497-194538203.1524135723 ); Anja Kühner/Michael Schmuck, Medienlexikon. Die wichtigsten Fachbegriffe aus Print, Radio, TV und Internet, 3. Aufl., Rommerskirchen 2008; Claudia Mast (Hrsg.), ABC des Journalismus. Ein Handbuch, 13. Aufl., Köln 2018; Paul-Josef Raue/Wolf Schneider, Das neue Handbuch des Journalismus und des Online-Journalismus, 2. Aufl., Reinbek 2012.

Association in the course directory

für 011 (15W) FTH 17 oder FTH 26, 198 418 BA UF RK 16, 199 518 MA UF RK 02 oder RK 05, 033 195 (17W) BRP 18krp, BRP 18ktb, auslaufende Studienpläne: für 011 (11W) D31 oder DAM, 033 195 (15W) BAM 13, für SP PdR 11c , 066 796 (15W) MRP 9, Seminar oder (F)WF für 020

Last modified: Fr 22.02.2019 16:27