Universität Wien FIND

010114 VU Germanic Religion(s) (2020W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 1 - Katholische Theologie
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 15 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Die erste Einheit am7.10. findet online statt, die angemeldeten Studierenden wurden per E-Mail informiert.

Wednesday 07.10. 16:45 - 18:15 Seminarraum 8 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Wednesday 14.10. 16:45 - 18:15 Seminarraum 8 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Wednesday 21.10. 16:45 - 18:15 Seminarraum 8 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Wednesday 28.10. 16:45 - 18:15 Seminarraum 8 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Wednesday 04.11. 16:45 - 18:15 Digital
Wednesday 11.11. 16:45 - 18:15 Digital
Wednesday 18.11. 16:45 - 18:15 Digital
Wednesday 25.11. 16:45 - 18:15 Digital
Wednesday 02.12. 16:45 - 18:15 Digital
Wednesday 09.12. 16:45 - 18:15 Digital
Wednesday 16.12. 16:45 - 18:15 Digital
Wednesday 13.01. 16:45 - 18:15 Digital
Wednesday 20.01. 16:45 - 18:15 Digital
Wednesday 27.01. 16:45 - 18:15 Digital

Information

Aims, contents and method of the course

Die Lehrveranstaltung gibt einen Einblick in die religiöse Welt der Germanen bis zu deren Christianisierung. Vor dem Hintergrund der „Wiederentdeckung des Germanentums“ im 19. Jahrhunderts werden ältere Interpretationen zur Germanenreligion mit aktuellen Forschungsergebnissen verglichen. Darüber hinaus werden antike und mittelalterliche Quellen (in Übersetzung) über die Germanen gelesen und auf deren Inhalt und Intention hin untersucht. Zudem werden zeitgenössische religiöse Bewegungen, die sich auf die Religion der Germanen beziehen, mit in dem Seminar thematisiert.
Die Studierenden können am Ende der Lehrveranstaltung religionshistorische Entwicklungen vor dem Hintergrund gegenseitiger Beeinflussung von germanischen und christlichen Religionsvorstellungen einordnen. Darüber hinaus sind sie in der Lage, Quellen und Texte zu analysieren sowie Vergleiche selbstständig anfertigen.

Assessment and permitted materials

Es handelt sich bei dieser Lehrveranstaltung um eine Vorlesung & Übung, an der die Studierenden aktiv partizipieren. Die Leistungserbringung besteht aus einem 20minütigen Vortrag sowie einem Essay mit einem Umfang von ca. 3.000 Worten.

Minimum requirements and assessment criteria

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Gewichtung der Leistungskontrolle ist wie folgt:
Essay 50 %, Vortrag 25 %, Mitarbeit 25 %

Examination topics

Lehrveranstaltungsinhalte.

Reading list

Pohl, Walter: Die Germanen, München 2010 (= Enzyklopädie deutscher Geschichte, Bd. 57).
Simek, Rudolf: Götter und Kulte der Germanen, München 2009.

Weitere Literatur sowie Primärquellen werden den Studierenden während der Veranstaltung zur Verfügung gestellt.

Association in the course directory

066 800 M02.6, M15, M18; 033 195 BRP 17rwb

Last modified: Tu 14.12.2021 13:47