Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly. Registration is mandatory for courses and exams. Wearing a FFP2 face mask and a valid evidence of being tested, vaccinated or have recovered from an infection are mandatory on site.

Please read the information on studieren.univie.ac.at/en/info.

010118 DS Qualitative- empirical research in theological context: introduction (2014S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 1 - Katholische Theologie
Continuous assessment of course work

Zusätzlich 4 Einheiten individuelles Projekt-Coaching nach Vereinbarung.

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Monday 31.03. 15:00 - 16:30 Seminarraum 2 (Kath) Schenkenstraße EG
Monday 07.04. 15:00 - 18:15 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Monday 05.05. 15:00 - 18:15 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Monday 12.05. 15:00 - 18:15 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Monday 19.05. 15:00 - 18:15 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG

Information

Aims, contents and method of the course

Die differenzierte Wahrnehmung der spätmodernen Lebenswelten und -räume heutiger Menschen, das Hören auf ihre pluralen Erfahrungen und die Auseinandersetzung mit ihren Einstellungen sind für die Theologie unabdingbar.
Um als ForscherIn für die eigene Fragestellung gezielt empirisches Datenmaterial erheben und auswerten zu können, braucht es neben der theologischen Wahrnehmungs- und Deutungskompetenz auch ein Grundwissen über sozialwissenschaftliche Prämissen und Verfahren.
Zu diesem Zweck führt das Seminar in unterschiedliche qualitative Forschungsperspektiven und -methoden (u.a. Interviews, teilnehmende Beobachtung) ein und präsentiert ausgewählte Auswertungsverfahren. Dieser Überblick dient dazu, die Aussagekraft empirischer Untersuchungen beurteilen und eigene Forschungsvorhaben präzisieren und planen zu können. (Eine weitere Vertiefung ist für umfassendere eigene Projekte empfehlenswert.)

Assessment and permitted materials

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung:
kontinuierliche Anwesenheit und regelmäßige Mitarbeit, ggbf. Praxisfelderkundung, 2-seitige Schlussreflexion

Minimum requirements and assessment criteria

*) Grundlagenwissen über qualitativ empirische Sozialforschung erwerben
*) Forschungsmethoden kennen lernen und auf ihre Anwendbarkeit in verschiedenen Kontexten überprüfen
*) theologische Deutungshilfen für das Wahrgenommene erarbeiten

Examination topics

Inputs, Übungen, Gruppenarbeit und ggbf. Diskussion eigener Arbeiten der Studierenden

Reading list

DINTER, Astrid/ HEIMBROCK, Hans-Günter/ SÖDERBLOM, Kerstin (Hg.): Einführung in die Empirische Theologie. Gelebte Religion erforschen, Göttingen 2007.
FLICK, Uwe: Qualitative Sozialforschung. Eine Einführung, 5. Aufl. der vollständig überarbeiteten und erweiterten Neuausgabe 2007, Reinbek bei Hamburg 2012.
FLICK, Uwe/ KARDORFF, Ernst von/ STEINKE, Ines (Hg.): Qualitative Forschung. Ein Handbuch, 9. Aufl., Reinbek bei Hamburg 2012.
HASLINGER, Herbert (Hg.): Handbuch Praktische Theologie, Band 1: Grundlegungen, Mainz 2000:
- Subjekte und Orte der Praktischen Theologie, 60-74. (Stefanie Klein und Martin Lechner)
- Erfahrung als Prinzip der Praktischen Theologie, 199-219. (Leo Karrer)
- Methodische Zugänge zur sozialen Wirklichkeit, 248-259. (Stefanie Klein)
SCHULZ, Claudia: Empirische Forschung als praktische Theologie: theoretische Grundlagen und sachgerechte Anwendung, Göttingen 2013.
WEGNER, Gerhard (Hg.): Gott oder die Gesellschaft? Das Spannungsfeld von Theologie und Soziologie, Würzburg 2012.
ZIEBERTZ, Georg (Hg.).: Praktische Theologie - empirisch: Methoden, Ergebnisse und Nutzen, Berlin [u.a.] 2011.

Association in the course directory

für 011(08W, 11W) D31 oder DAM, für 033 193 (08W, 11W) BAM, für 066 793 (08W) MAM, Pflichtseminar Fächerkontingent 3 oder (freies) Wahlfach für 011 (02W) und 020, für 066 800 M9 oder M17, IDRW 1.6

Last modified: Mo 07.09.2020 15:27