Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform.

Further information about on-site teaching can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

010119 SE Ethics as the forcus of the Christian-Islamic dialogue (2020W)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 1 - Katholische Theologie
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Details

Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

1.10. Digital
8.10. Digital
22.10 Hybrid
29.10 Hybrid
5.11. --> Verschiebung auf 12.11. Digital
19.11. Digital

Zu den genannten online abgehaltenen Terminen kommen noch 3 Einheiten via E-Learning dazu!

Thursday 01.10. 09:45 - 11:15 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Thursday 08.10. 09:45 - 13:00 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Thursday 22.10. 09:45 - 13:00 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Thursday 29.10. 09:45 - 13:00 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Thursday 05.11. 09:45 - 13:00 Digital
Thursday 19.11. 09:45 - 13:00 Digital

Information

Aims, contents and method of the course

Inhalte und Ziele:
Empirische Befunde zeigen, dass eine Auseinandersetzung mit ethischen Fragestellungen in der Schnittmenge von Religion, Lebenswelt und Gesellschaft ein zentrales Anliegen des christlich-islamischen Dialogs darstellt. Ethik erweist sich dabei als Bindeglied zwischen theologischen und gesellschaftspolitischen Anliegen in einer säkularen Gesellschaft. Exemplarisch sollen im Seminar aktuelle medizinethische und sozialethische Themenfelder des christlich-islamischen Dialogs (wie etwa Fragen zu Migration und Armut, zum Einsatz von Medizintechnik am Lebensende oder spiritueller Fürsorge im klinischen Kontext) herausgearbeitet und analysiert werden. Zudem soll die Relevanz entsprechender Dialoginitiativen mit ethischem Fokus angesichts bestehender gesellschaftlicher Herausforderungen reflektiert werden.

Methoden:
- Auseinandersetzung mit div. Positionspapieren
- Gespräch und Diskussion innerhalb der Gruppe sowie mit externen Diskussionspartner*innen
- Teilleistungen (wie Textlektüre und Kurzpräsentation, Recherchearbeit, Gruppenarbeit, Moderation, Kurzpräsentation,…)
- Moodle

Assessment and permitted materials

Die Beurteilung setzt sich aus der jeweiligen Mitarbeit in den Unterrichtseinheiten, allen erbrachten Teilleistungen sowie der Erstellung eines Portfolios/Seminararbeit zusammen.

Minimum requirements and assessment criteria

Die jeweiligen Teilleistungen sind allesamt zu erbringen sowie die Erstellung eines Portfolios/Seminararbeit. Eine entschuldigte Abwesenheit im Umfang von 2 Einheiten zu je 90 Minuten ist zulässig, darüber hinaus nur nach Rücksprache und entsprechender Ersatzleistung.

Examination topics

Reading list

Entsprechende Literatur wird auf Moodle zur Verfügung gestellt.

Association in the course directory

für 011 (15W) FTH 17 oder FTH 26, 198 418 BA UF RK 16, 199 518 055 MA UF RK 02 oder RK 05, 033 195 (17W) BRP 11ktb, BRP 18ktb, BRP 18krp; auslaufende Studienpläne: D31 oder DAM für 011 (11W)

Last modified: Mo 30.11.2020 15:27