Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform.

Further information about on-site teaching and access tests can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

010119 SE Applied ethics in film (2021W)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 1 - Katholische Theologie
Continuous assessment of course work
ON-SITE

Das Seminar ist ausgebucht! Wenn Sie sich auf einer Warteliste eintragen lassen wollen, bitte um Nachricht an sozialethik@univie.ac.at

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Friday 12.11. 13:15 - 17:45 Seminarraum 5, Kolingasse 14-16, EG00
Friday 26.11. 09:45 - 14:15 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Friday 10.12. 09:45 - 14:15 Seminarraum 5, Kolingasse 14-16, EG00
Friday 07.01. 09:45 - 14:15 Seminarraum 5, Kolingasse 14-16, EG00
Friday 21.01. 09:45 - 14:15 Elise Richter-Saal Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 1

Information

Aims, contents and method of the course

The popular feature film is an ethical narrative. Feature films present ethical problems of the present in their complexity and not infrequently take a stand on moral issues. Feature films reach many people and can thus promote discussion of the pressing issues of the day. The question remains whether and how this can actually succeed with the means of the popular feature film and whether perhaps even practical philosophy can learn from the films.

The seminar has two goals: 1. we learn to analyze a feature film methodically (film analysis), 2. we get to know the most important fields of applied ethics and their respective methodological challenges. In the analysis of four popular feature films on questions of applied ethics, the two goals are combined.

Assessment and permitted materials

a. Referat,
b. Seminararbeit oder Seminar-Portfolio. Mit der Anmeldung zu dieser LV stimmen Sie zu, dass die automatisierte Plagiatsprüfungs-Software Turnitin alle von Ihnen in moodle eingereichten schriftlichen Teilleistungen prüft.
c. Anwesenheit und Beteiligung im Seminar

Minimum requirements and assessment criteria

Mindestanforderung:
Für eine positive Beurteilung ist eine Seminararbeit oder ein Seminarportfolio gemäß üblicher wissenschaftlicher Standards im Umfang von ca. 15-20 Seiten abzugeben. Weiters ist eine regelmäßige Anwesenheit erforderlich (zweimaliges entschuldigtes Fehlen ist möglich) sowie Mitarbeit in den einzelnen Seminarsitzungen.
Beurteilungsmaßstab:
• Sehr gut: Alle erbrachten Leistungen lassen eine anspruchsvolle, intensive und eigenständige Auseinandersetzung mit den Themen der LV erkennen.
• Gut: Alle Leistungen sind gut durchdacht und gut ausgearbeitet
• Befriedigend: Die Themen der LV wurden ausreichend kritisch behandelt.
• Genügend: Die Mindestanforderungen für eine positive Beurteilung wurden erbracht.
• Nicht genügend: Die Mindestanforderungen für eine positive Beurteilung wurden nicht erbracht.

Examination topics

Prüfungsstoff ist das im Seminar gemeinsam Erarbeitete

Reading list

Bohrmann, Thomas; Reichelt, Matthias; Veith, Werner (Hg.) (2018): Angewandte Ethik und Film. Wiesbaden: VS.

Association in the course directory

für 011 (15W) FTH 17 oder FTH 26, 198 418 BA UF RK 16, 199 518 055 MA UF RK 02 oder RK 05, 033 195 (17W) BRP 11ktb, BRP 18ktb, BRP 18krp; 066 800 M21, auslaufende Studienpläne: D31 oder DAM für 011 (11W)

Last modified: Tu 21.09.2021 13:28