Universität Wien

010121 VO Law of the Sacraments (2014S)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 1 - Katholische Theologie

Details

Language: German

Examination dates

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Monday 03.03. 15:00 - 16:30 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Monday 10.03. 15:00 - 16:30 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Monday 17.03. 15:00 - 16:30 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Monday 24.03. 15:00 - 16:30 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Monday 31.03. 15:00 - 16:30 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Monday 07.04. 15:00 - 16:30 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Monday 05.05. 15:00 - 16:30 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Monday 12.05. 15:00 - 16:30 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Monday 19.05. 15:00 - 16:30 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Monday 26.05. 15:00 - 16:30 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Monday 02.06. 15:00 - 16:30 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Monday 16.06. 15:00 - 16:30 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Monday 23.06. 15:00 - 16:30 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Monday 30.06. 15:00 - 16:30 (ehem. Hörsaal 46 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)

Information

Aims, contents and method of the course

In der Feier der Sakramente und in der Verkündigung des Wortes Gottes vollzieht die Kirche ihr Wesen. Die Sakramente tragen in höchstem Maße dazu bei, daß die kirchliche Gemeinschaft auferbaut, gestärkt und dargestellt wird. Zum Schutz der Authentizität der Sakramente und des Rechts der Gläubigen auf die Feier der Sakramente hat die Kirche schon seit alters Regelungen erlassen, die folgende Bereiche betreffen:
- Vollmacht und Berechtigung zur Sakramentenspendung
- Voraussetzungen für den Sakramentenempfang
- Form und Intention bei der Feier der Sakramente und schließlich
- die rechtlichen Wirkungen der Sakramente.
Die Vorlesung befaßt sich in rechtlicher Perspektive mit den Sakramenten der Kirche außer dem Ehesakrament; zum Eherecht findet eine eigene Vorlesung statt.

Assessment and permitted materials

Minimum requirements and assessment criteria

Kenntnis des kirchlichen Sakramentenrechts, Befähigung zu seiner sachgerechten Anwendung und zur kritischen Auseinandersetzung mit der kirchlichen Praxis der Feier der Sakramente.

Examination topics

Vorlesung mit Möglichkeit zu Rückfragen und Diskussion; zu jeder Vorlesung werden Arbeitsblätter mit thematischer Übersicht und bibliographischen Hinweisen ausgeteilt.

Reading list

CIC/1983 (Lat./dt.), Kevelaer, 7. Aufl. 2012 (sollte zu den Vorlesungen mitgebracht werden);
CCEO/1990 (Lat./dt.), Paderborn 2000;
Handbuch des katholischen Kirchenrechts, hrsg. von Joseph Listl/Heribert Schmitz, Regensburg, 2. Aufl. 1999;
Peter Krämer, Kirchenrecht I, Stuttgart, Berlin, Köln 1992;
Libero Gerosa, Das Recht der Kirche, Paderborn 1995 (AMATECA, 12);
Aymans/Mörsdorf, Kanonisches Recht, Bd. 3, Paderborn u. a. 2007.
Prüfungsrelevante Ersatzlektüre für Berufstätige: auf Anfrage am Institut für Kirchenrecht.

Association in the course directory

Pflichtfach für 011 (02W) und für 011 (08W) D48; M14 für 066 793

Last modified: Mo 07.09.2020 15:27