Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform. NOTE: Courses where at least one unit is on-site are currently marked "on-site" in u:find.

Further information about on-site teaching and access tests can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

010123 FS Hegel´s Phenomenology: Science of Logic I (2012W)

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 1 - Katholische Theologie
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first serve).

Details

Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 10.10. 18:15 - 20:00 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Wednesday 17.10. 18:15 - 20:00 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Wednesday 24.10. 18:15 - 20:00 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Wednesday 31.10. 18:15 - 20:00 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Wednesday 07.11. 18:15 - 20:00 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Wednesday 14.11. 18:15 - 20:00 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Wednesday 21.11. 18:15 - 20:00 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Wednesday 28.11. 18:15 - 20:00 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Wednesday 05.12. 18:15 - 20:00 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Wednesday 12.12. 18:15 - 20:00 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Wednesday 09.01. 18:15 - 20:00 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Wednesday 16.01. 18:15 - 20:00 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Wednesday 23.01. 18:15 - 20:00 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG

Information

Aims, contents and method of the course

Hegels Wissenschaft der Logik ist mit Sicherheit einer der schwierigsten Texte der Philosophiegeschichte. Oft wird er als Kronzeuge eines allumfassenden philosophischen und ontotheologischen Systems betrachtet, ohne zu berücksichtigen, dass der Hauptinhalt des Textes sich vielfach entlang der Übergänge der einzelnen Kategorien vollzieht, die klassische Hegel-Klischees radikal infrage stellen. In diesem Seminar wird in Fortführung der Lektüre von Hegels Phänomenologie des Geistes der schwierige Text der Logik absatzweise einer gemeinsamen Interpretation unterzogen.

Das Seminar ist offen sowohl für Hegel-Kenner/innen als auch für solche, die mit der hegelschen Philosophie bislang nicht vertraut sind. Für letztere wird es ein begleitendes Tutorium geben.

Assessment and permitted materials

regelmäßige Mitarbeit, Stundenprotokolle, Verfassen einer Seminararbeit

Minimum requirements and assessment criteria

Verständnis des schwierigen Textes

Examination topics

Das Seminar ist als Lektüreseminar konzipiert.

Reading list

wird bei den Sitzungen bekanntgegeben; Textgrundlage ist Hegels "Wissenschaft der Logik"

Association in the course directory

LV für Doktorat; für 011 (08W, 11W) D31 oder DAM, für 066 793 (08W) MAM, Fächerkontingentseminar 2 oder (freies) Wahlfach für 011 (02W), 012 (02W) und 020

Last modified: Mo 07.09.2020 15:27