Universität Wien FIND

Return to Vienna for the summer semester of 2022. We are planning to hold courses mainly on site to enable the personal exchange between you, your teachers and fellow students. We have labelled digital and mixed courses in u:find accordingly.

Due to COVID-19, there might be changes at short notice (e.g. individual classes in a digital format). Obtain information about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

010127 PR Contemporary challenges of pastoral care II (2014S)

1.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 1 - Katholische Theologie
Continuous assessment of course work

Die Lehrveranstaltung findet extern statt. Blocktermine jeweils Mittwoch von 15.00-18.00 Uhr zwischen 12.3.2014 und 21.5.2014, genaue Termine nach Übereinkunft.

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes

Currently no class schedule is known.

Information

Aims, contents and method of the course

Voraussetzung zur Teilnahme:
Begleitetes Praxisjahr in einer pastoralen Einrichtung
Teil II stellt die Fortsetzung des Kurses aus dem Wintersemester dar.

Der Praxiseinstieg braucht nach der Komplexitäts- und Pluralitätserweiterung durch das Studium eine Reduktion der Komplexität, um handlungsfähig zu sein. Die Gefahr einer solchen Reduktion ist aber auch ein verengter Blick. Die Theologie liefert daher den Hintergrund für die Optionalität des Handelns - das bewusste Auswählen und Konzentrieren auf bestimmte Bereiche.

Es geht darum, in der Wahrnehmung der pastoralen Realität vor Ort und der damit in Zusammenhang stehenden pastoraltheologischen Fragestellungen eine eigene theologische Grundorientierung und Positionierung zu entwickeln und zu finden. Gegen die Gefahr des "Versinkens" in der Praxis und den Verlust eines reflexiven (Außen-)blickes auf die Situation ist die Praxisreflexion die Chance, gemachte Erfahrungen einer Deutung zuzuführen.

Grundlage der Lehrveranstaltung sind eigene Erfahrungen in der pastoralen haupt- und ehrenamtlichen Tätigkeit. Die Themen werden in einer ersten Einheit erarbeitet und dann in Kooperation von TeilnehmerInnen und Leitung vorbereitet.

Assessment and permitted materials

Aktive regelmäßige Teilnahme

Minimum requirements and assessment criteria

Einüben einer praktisch-theologischen Reflexion von pastoralen Erfahrungen anhand aktueller pastoraler Herausforderungen, denen die Teilnehmenden an ihrem Praxisort bzw. in ihrer persönlichen pastoralen Praxis begegnen.
Erlernen des Brückenschlages zwischen (theologischer) Theorie und pastoraler Praxis.
Erarbeitung einer Gemeindeanalyse.

Examination topics

Reflexion von Praxiserfahrungen; Vorträge; Textarbeit

Reading list

Wird in der Lehrveranstaltung angegeben.

Association in the course directory

LV für Wahlmodul 10 für 011 (08W, 11W), freies Wahlfach für 011 (02W) und 020

Last modified: Mo 07.09.2020 15:27