Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly. Registration is mandatory for courses and exams. Wearing a FFP2 face mask and a valid evidence of being tested, vaccinated or have recovered from an infection are mandatory on site.

Please read the information on studieren.univie.ac.at/en/info.

010146 PV Research Seminar (2009W)

8.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 1 - Katholische Theologie
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Thursday 08.10. 14:15 - 16:00 Seminarraum 2 (Kath) Schenkenstraße EG
Friday 30.10. 14:00 - 18:00 Seminarraum 4 (Kath) Schenkenstraße EG
Friday 20.11. 14:00 - 18:00 Seminarraum 4 (Kath) Schenkenstraße EG
Thursday 14.01. 14:00 - 17:00 Seminarraum 2 (Kath) Schenkenstraße EG
Friday 15.01. 14:00 - 18:00 Seminarraum 4 (Kath) Schenkenstraße EG

Information

Aims, contents and method of the course

Der Pastoraltheologie kommt eine Schlüsselrolle dabei zu, die Präsenz des Christlichen in der aktuellen Gesellschaft zu erhöhen und zu verdichten. Bei dieser Herausforderung hilft eine 'Dialog-Theologie': Sie orientiert sich am christlichen 'Hauptziel', dem Evangelium heute zum Durchbruch zu verhelfen. Und sie lässt sich energisch und widerständig zugleich auf die Zeit ein und dokumentiert dies durch hohes Engagement in den aktuellen gesellschaftlichen Fragen.
Kennzeichen einer solchen Dialog-Theologie zu entwickeln ist zentrales Anliegen des Forschungsseminars, der 'Option Aufmerksamkeit' als Grundlage einer gesellschaftsrelevanten Praktischen Theologie wird dabei besondere Bedeutung gegeben. In diesem Zusammenhang kommen auch die methodologischen 'Säulen der Wiener Pastoraltheologie' zur Sprache: Kairologie als Blick auf die existierende Praxis von Kirche und Gesellschaft; Kriteriologie als theologische Zielvergewisserung; Praxeologie als Chance, eigene Konturen pastoralen Handelns zu entwerfen.

Assessment and permitted materials

aktive Teilnahme, Lektüre, Kurzreferat mit Thesenpapier

Minimum requirements and assessment criteria

Das Forschungsseminar wendet sich an Studierende, die im Fachbereich Pastoraltheologie eine Diplomarbeit oder Dissertation planen oder bereits erarbeiten. Es stellt die Themen der eigenen wissenschaftlichen Arbeiten in den Kontext pastoraltheologischer Methodologie. Das Seminar will Studierende bei der Formulierung ihrer Forschungsfrage und der Weiterentwicklung ihrer Arbeiten unterstützen.

Examination topics

Methodisch wird das Forschungsseminar durch inhaltliche Impulse des Vortragenden, Referate der Studierenden und gemeinsame Diskursräume der TeilnehmerInnen gestaltet.

Reading list

Wird in der Startsitzung bekannt gegeben.

Association in the course directory

Pflichtfach für 080 (02W) alter Studienplan,
(freies) Wahlfach für 011 (02W), für 012 (02W) und 020

Last modified: Mo 07.09.2020 15:27