Universität Wien FIND

Teaching at the University of Vienna will take place in the form of remote learning until the end of the semester. Exams basically take place digitally as well. Further information about remote learning

From the end of May onwards, individual exams that cannot be held online will be taking place within the framework of limited exam operation on site at exam centres. You consent to the changed mode of assessment when registering for the exam/course. All information about the exams at the exam centres

010210 VO Introduction to spiritual theology (2019S)

Foundations of spiritual life

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 1 - Katholische Theologie

Registration/Deregistration

Details

Language: German

Examination dates

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

22.04.2020: Für den Prüfungstermin am 25.06.2020 werden von Univ.-Prof. Dr. Marianne Schlosser Prüfungen online mittels JITSI angeboten.
Nähere Informationen:
https://ts-ktf.univie.ac.at/studium/pruefungstermine/
03.04.2020 - ABGESAGT: Prüfungstermin DO 23.04.2020
Sollte eine Prüfung vor dem Juni-Termin benötigt werden, bitte Frau Prof. Schlosser per E-Mail (marianne.schlosser@univie.ac.at) kontaktieren.
Der nächste Prüfungstermin findet am DO 25.06.2020 statt.

Wednesday 06.03. 08:00 - 09:30 Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Wednesday 13.03. 08:00 - 09:30 Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Wednesday 20.03. 08:00 - 09:30 Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Wednesday 27.03. 08:00 - 09:30 Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Wednesday 03.04. 08:00 - 09:30 Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Wednesday 10.04. 08:00 - 09:30 Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Wednesday 08.05. 08:00 - 09:30 Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Wednesday 22.05. 08:00 - 09:30 Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Wednesday 29.05. 08:00 - 09:30 Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Wednesday 05.06. 08:00 - 09:30 Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Wednesday 12.06. 08:00 - 09:30 Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Monday 17.06. 11:30 - 13:00 Hörsaal 6 Franz König, Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Wednesday 19.06. 08:00 - 09:30 Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Wednesday 26.06. 08:00 - 09:30 Seminarraum 7 Tiefparterre Hauptgebäude Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5

Information

Aims, contents and method of the course

Christliche Spiritualität bezeichnet die (erstrebte) Durchformung des gesamten Lebens durch den Geist Christi. Dabei spielen bestimmte Haltungen, die das Verhalten zu Gott, dem Mitmenschen und zur eigenen Person prägen, eine besondere Rolle. Nach einem Überblick über die Bereiche der christlichen Spiritualität wird die Vorlesung in diese Grundhaltungen, vor allem in die sogenannten theologischen Tugenden (Glaube, Hoffnung, Liebe) sowie in weitere Haltungen (Barmherzigkeit, Gottesfurcht u.a.) einführen.
Methode: Vorlesung, Möglichkeit zu Rückfragen; Texte und Quellen zur vor- bzw. nachbereitenden Lektüre werden über die Moodle-Plattform zur Verfügung gestellt.

Assessment and permitted materials

Oral examination of approximately 20 minutes, about the content of the lessons. Alternatively, the preparation of the exam can be done by special literature and reading of the sources (depending from a personal agreement with the professor).

Minimum requirements and assessment criteria

Vertiefte Kenntnis des Werkes herausragender Personen der Theologiegeschichte im historischen Kontext, Befähigung zur systematischen Reflexion der Fragestellung.
Für die Bewertung der Prüfungsleistung sind sowohl die inhaltlichen Kenntnisse wie die reflektierte Darstellung maßgebend. Für eine positive Bewertung ("genügend") müssen mindestens 50% der Fragen beantwortet werden.

Examination topics

Vorlesung. Quellentexte zur vertiefenden Lektüre werden teilweise in der Vorlesung behandelt, teilweise über Moodle zur Verfügung gestellt.

Reading list

* R. Guardini, Learning the virtues that lead you to God, Manchester 1998.
* J. Pieper, The four cardinal Virtues Prudence, justice, fortitude, temperance, New York 1965.
* J. Pieper, Faith, hope, love, San Francisco 1997.
* S. Pinckaers, The pursuit of happiness: God’s way: living the Beatitudes, Eugene, 2011.

Association in the course directory

für 011 (15W) FTH 20, 199 518 UF RK 01 (Wahl), auslaufende Studienpläne: Pflichtfach für 011 (11W) D25, 066 796 (15W) MRP 5a, (freies) Wahlfach für 020

Last modified: We 27.05.2020 15:07