Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

010265 SE Bhagavad Gita (2010S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 1 - Katholische Theologie
Continuous assessment of course work

Achtung: Nur mehr Restplätze für Theologiestudierende verfügbar! InteressentInnen melden sich bitte per mail an das Institut für Christliche Philosophie: Christl-Philosophie@univie.ac.at

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Monday 03.05. 14:00 - 16:30 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Thursday 06.05. 09:15 - 11:45 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Monday 10.05. 14:00 - 16:30 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Monday 17.05. 14:00 - 16:30 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Thursday 20.05. 09:15 - 11:45 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Thursday 27.05. 09:15 - 11:45 Seminarraum 2 (Kath) Schenkenstraße EG
Monday 31.05. 14:00 - 16:30 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Monday 07.06. 14:00 - 16:30 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Thursday 10.06. 09:15 - 11:45 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG
Monday 14.06. 14:00 - 16:30 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG

Information

Aims, contents and method of the course

Die Bhagavadgita ist ein altindisches philosophisches Lehrgedicht, das bis heute zu den zentralen heiligen Texten des Hinduismus zählt. Die 18 Gesänge sind dem 6. Buch des großen Epos "Mahabharata" entnommen, wurde jedoch auch als eigenständiges Werk gelesen. Darin wendet sich Krishna als Inkarnation des Gottes Vishnu mit seinem Gesang an den jungen Helden Arjuna, der vor einem brudermörderischen Kampf zurückscheut. In der Dialogform werden philosophische, ethische und religiöse Fragen behandelt. Im Zentrum der Gesänge stehen die Pflicht zum selbstlosen Handeln und die Forderung nach Erkenntnis und Wissen.

Assessment and permitted materials

Written term paper, collaboration, regular presence.

Minimum requirements and assessment criteria

Einführung in die Bhagavad Gita durch eine Lektüre zentrale Textabschnitte

Examination topics

Discussion, presentations, reading.

Reading list

Bagavad Gita. Der Gesang des Erhabenen. Aus dem Sanskrit übersetzt und herausgegeben von Michael von Brück, Frankfurt/M. und Leipzig 2007.

Association in the course directory

Fächerkontingentseminar 4 oder (freies) Wahlfach für 011 (02W), 012(02W) und 020;
für 011 (08W) D31, für 033 193 (08W) BAM;
IDRW Prüfungsblock 1.5 oder 2.3., Master RW M8

Last modified: Mo 07.09.2020 15:27