Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

010307 SE The Call for New Rites (2008S)

in People's Everday Lives as a Hope for a Missionary Church

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 1 - Katholische Theologie
Continuous assessment of course work

Starttermin: Mo 10.3.2008 14:00 Uhr SE-Raum 4 (Kath). Weitere Termine werden beim Starttermin abgeklärt.

Details

Language: German

Lecturers

Classes

Currently no class schedule is known.

Information

Aims, contents and method of the course

Das Institut für Praktische Theologie setzt in diesem Semester einen pastoralliturgischen Schwerpunkt, da zu einer Kirche mit neuer missionarischer Strahlkraft auch eine qualitätvoll gestaltete und ausstrahlend gefeierte Liturgie beiträgt. Neben der qualitativen Erneuerung bekannter liturgischer Formen sind zunehmend auch neue Feiern - speziell für "Einsteigerchristen" und an den Lebensübergängen - gefragt. Angesichts des fehlenden Liturgieverständnisses kirchenferner Christen einerseits und dem abnehmenden Angebot an Möglichkeiten zur Teilnahme an Liturgien andererseits (Priestermangel etc.) stellt sich die Frage neu, wo, wann und wie Suchende heute angemessen mit dem "Heiligen" in Berührung kommen können und wie dann ein religiöser Lernprozess in Gang gebracht werden kann im Sinn "liturgischer Bildung" (ästhetisch - mystagogisches Lernen).
In diesem Seminar sollen in Theorie und Praxis mittels der pastoraltheologischen Methodik neue Rituale für Suchende und Fragende reflektiert werden mit dem Ziel der Förderung der theologischen wie praktischen Eigenkompetenz (Fraglichkeit und Bedarf wahrnehmen - theologisch fundierte Feiern entwickeln und gestalten - Feierkompetenz)

Assessment and permitted materials

Minimum requirements and assessment criteria

*) Kennenlernen und theologisch reflektieren von neuen (liturgischen) Formen, in denen die Möglichkeit von Begegnungsräumen und -zeiten mit dem "Heiligen" auf neue Art ansprechend eröffnet wird.
*) Verstärkt wahrnehmen lernen des Ritenbedarfes der spirituell Suchenden und dessen missionarischer wie diakonaler Bedeutung
*) Förderung der persönlichen "ars celebrandi" Kompetenz
*) Förderung der persönlichen (Gottesdienst-)Gestaltungskompetenz

Examination topics

Praxisreflexion und theologische Reflexion anhand der Literatur

Reading list

wird beim Seminarstart bekannt gegeben

Association in the course directory

Pflichtseminar (Fächerkontingent 3) und freies Wahlfach für A 011, A 012, A 020

Last modified: Fr 31.08.2018 08:47