Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

020002 UE Introduction to Biblical Studies (Old Testament and New Testament) (2021W)

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 2 - Evangelische Theologie
Continuous assessment of course work
MIXEDSTEOP

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 35 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Die Lehrveranstaltung wird zunächst präsentisch geplant, sollte das Semester im Laufe des Herbstes/Winters digital umgestellt werden, sollten die Teilnehmenden dann mit Kamera und Headset/Kopfhörer ausgestattet sein.

Thursday 07.10. 13:00 - 16:30 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Hörsaal 2 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Thursday 14.10. 13:00 - 16:30 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Thursday 21.10. 13:00 - 16:30 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Thursday 28.10. 13:00 - 16:30 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Thursday 04.11. 13:00 - 16:30 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Thursday 11.11. 13:00 - 16:30 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Thursday 18.11. 13:00 - 16:30 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Thursday 25.11. 13:00 - 16:30 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Thursday 02.12. 13:00 - 16:30 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Thursday 16.12. 13:00 - 16:30 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG

Information

Aims, contents and method of the course

Inhalte:
Die Lehrveranstaltung bietet eine Einführung in die biblischen Schriften, deren Inhalt, Aufbau und theologischen Schwerpunkte.

Ziele:
1) Wissenschaftliche Handhabung und Orientierung innerhalb der Bibel für Seminararbeiten und Gemeindearbeit – Welche Bibelausgabe bietet welchen Kanon? Wo finde ich welche biblische Schrift? Wie gebe ich Bibelstellen wissenschaftlich an?
2) Faktenwissen – Inhalte, Gliederungen, Schwerpunkte etc. der einzelnen biblischen Bücher
3) Eigene Auseinandersetzung mit der Bibel – Die Studierenden sind am Ende des Semesters in der Lage, Querverbindungen zwischen biblischen Schriften und Grundthemen zu ziehen. Desweiteren entdecken Studierende relevante und/oder schwierige Bibeltexte (Gewalt, Sklaven, Frauenbild, Zuspruch, Hoffnung, ethische Haltungen etc.), die im Studium weiterbearbeitet werden.

Methoden:
Vortrag mit Diskussion, begleitende Lektüre und Übungen

Assessment and permitted materials

Folgende Leistungen werden erwartet, wobei sich die Note aus 4 Teilleistungen zusammensetzt:

- Aktive Mitarbeit (20 %, maximal 20 Punkte)

- Zwei schriftliche Zwischentests à 30 Minuten (je 20 %, zusammen 40 %; maximal insgesamt 40 Punkte) am Beginn der LV (13.00-13.30 Uhr)
1. Zwischentest (Altes Testament) – 11.11.2021
2. Zwischentest (Neues Testament) – 02.12.2021

- Die mündliche Prüfung (40 %, maximal 40 Punkte) wird 30 Minuten dauern, die jeweils 15 Minuten auf AT und NT aufgeteilt werden. Für die Prüfung wird ein Einstiegsbuch oder Einstiegsthema im AT und NT vorher individuell abgesprochen (bspw. Hiob, Taufe) und dann per Mail bestätigt. Die Prüfung wird etwa die Hälfte zum Einstiegsbuch oder Einstiegsthema sein und danach allgemeiner zum Alten Testament und Neuen Testament (d.h. etwa die Hälfte Einstiegsthema AT, dann allgemein AT; etwa die Hälfte Einstiegsthema NT, dann allgemein NT).

Termine für mündliche Prüfungen:
Donnerstag, 16.12.2021
Donnerstag, 13.01.2022
Donnerstag, 24.02.2022

Absprache des Themas per Mail bis spätestens 3 Wochen (Stichtag: Donnerstag) vor Ihrem gewählten Prüfungstermin an: Janina.skora@univie.ac.at
Kurz darauf erhalten Sie dann einen Änderungsvorschlag oder eine Bestätigung des Themas per Mail.

Anmeldung zur Prüfung spätestens 1 Woche vor Ihrem gewählten Prüfungstermin (Stichtag: Donnerstag) per Mail an:
Janina.skora@univie.ac.at

Bei den Zwischentestes und der mündlichen Prüfung sind keine Hilfsmittel erlaubt.

Minimum requirements and assessment criteria

UE Bibelkunde ist eine prüfungsimmanente LV, daher besteht Anwesenheitspflicht.

Die Teilleistungen werden wie folgt gewichtet:
- Mitarbeit (20 %)
- Schriftlicher Zwischentest AT im Semester (20 %)
- Schriftlicher Zwischentest NT im Semester (20 %)
- Mündliche Prüfung am Ende des Semesters (40 %).

Alle vier Teile der Leistungskontrolle müssen mindestens genügend sein.
Beurteilungsmaßstab:
- 85-100 Punkte = 1.
- 70-84 Punkte = 2.
- 55-69 Punkte = 3.
- 40-54 Punkte = 4.
- 0-39 Punkte = 5.

Examination topics

- Die Bibel (Einleitungswissen, ausgewählte Kernerzählungen, ausgewählte Gliederungen und zentrale Textpassagen)
- Bormann (siehe Literatur)
- In der Veranstaltung genannte Literatur, Handouts etc.

Reading list

Pflichtlektüre:
- Die Bibel
- Bormann, Lukas, Bibelkunde. Altes und Neues Testament (utb basics), 5. Aufl., Göttingen 2013.
- In der Veranstaltung zur Verfügung gestelltes Material

Ergänzende Lektüre:
- Rösel, Martin, Bibelkunde des Alten Testaments. Die kanonischen und apokryphen Schriften mit Lernübersichten von Dirk Schwiderski, 10. Aufl., Göttingen 2018.
- Bienert, David C., Bibelkunde des Neuen Testaments, 3. Aufl., Gütersloh 2021.
- http://www.bibelwissenschaft.de/de/bibelkunde/ (online -Version von RÖSEL/BULL).

Association in the course directory

[B]TH-Bibelkunde
[BRP]TH-Bibelkunde
[ECBib]TH-Bibelkunde

Last modified: Th 07.10.2021 16:48