Universität Wien FIND

Return to Vienna for the summer semester of 2022. We are planning to hold courses mainly on site to enable the personal exchange between you, your teachers and fellow students. We have labelled digital and mixed courses in u:find accordingly.

Due to COVID-19, there might be changes at short notice (e.g. individual classes in a digital format). Obtain information about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

020006 SE Old Testament Seminar (2021S)

Dekalog und Bundesbuch

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 2 - Evangelische Theologie
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 15 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Thursday 04.03. 11:30 - 13:00 Digital
Thursday 11.03. 11:30 - 13:00 Digital
Thursday 18.03. 11:30 - 13:00 Digital
Thursday 25.03. 11:30 - 13:00 Digital
Thursday 15.04. 11:30 - 13:00 Digital
Thursday 22.04. 11:30 - 13:00 Digital
Thursday 29.04. 11:30 - 13:00 Digital
Thursday 06.05. 11:30 - 13:00 Digital
Thursday 20.05. 11:30 - 13:00 Digital
Thursday 27.05. 11:30 - 13:00 Digital
Thursday 10.06. 11:30 - 13:00 Digital
Thursday 17.06. 11:30 - 13:00 Digital
Thursday 24.06. 11:30 - 13:00 Digital

Information

Aims, contents and method of the course

Format:
Der Kurs findet (zumindest am Anfang des Semesters) online statt. Weitere Infos werden kurz vor der ersten Stunde über Moodle bekanntgegeben.

Inhalt:
Mit dem Dekalog und dem Bundesbuch folgen in Exodus 20-23 zwei Texte hintereinander, von denen der erste – die 10 Gebote – weltberühmt ist, der zweite demgegenüber weniger bekannt, für das Verständnis alttestamentlicher Gesetze aber wesentlich. In diesem Seminar werden wir Ex 20-23 im Detail studieren und dabei neben/mit dem Inhalt auch auf Fragen der sozial- und religionsgeschichtlichen Hintergründe, der Entstehung und des Charakters der Texte eingehen. Dabei werden auch andere Texte aus dem AT und seiner Umwelt zum Vergleich herangezogen (Dtn 5 als Paralleltext zu Ex 20; babylonischer Kodex Hammurabi mit seinen frappanten Ähnlichkeiten zum Bundesbuch; Deuteronomium und Heiligkeitsgesetz mit Revisionen zum Bundesbuch).

Ziele:
Gute Kenntnisse von Dekalog und Bundesbuch (Text; historische Hintergründe; Verhältnis zu verwandten Texten; Bedeutung); methodische Kompetenz im Umgang mit antiken Texten; hermeneutische Kompetenz im Umgang mit Bibeltexten im Spannungsfeld von damals und heute.

Methoden:
Seminar mit Kurzreferaten, Textarbeit und Diskussion.

Assessment and permitted materials

- Mitarbeit in der Stunde (25%; 25 Punkte Maximum).
- Kurzreferat und ausgearbeitetes Handout (25 %; 25 Punkte Maximum).
- Seminararbeit (50%; 50 Punkte Maximum)

Minimum requirements and assessment criteria

Mindestanforderungen:
- Regelmäßige Teilnahme (nicht mehr als 2 Absenzen).
- Eine genügende Gesamtbeurteilung.
- Eine genügende Beurteilung der Seminararbeit.
- Seminararbeit im Formalen genügend (sprich: nicht mehr als einige wenige Fehler).

Weitere Details zu den Anforderungen bei den Teilleistungen werden zu Beginn des Seminars bekanntgegeben.

Beurteilungsmaßstab:
- 81-100 Punkte = 1.
- 61-80 Punkte = 2.
- 41-60 Punkte = 3.
- 21-40 Punkte = 4.
- 0-20 Punkte = 5.

Examination topics

Reading list

Die zu lesende Literatur wird von Woche zu Woche bekanntgegeben (über Moodle).

Association in the course directory

[M]AT-SE
[MRP]AT-SE

Last modified: Mo 01.02.2021 16:07