Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

020006 VO-L History of Israel (2021W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 2 - Evangelische Theologie
MIXED

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 35 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Bis auf Weiteres findet die Vorlesung ausschließlich digital statt, und zwar über ZOOM. Die Links finden Sie in Moodle.

Wednesday 06.10. 11:30 - 13:00 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Wednesday 13.10. 11:30 - 13:00 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Wednesday 20.10. 11:30 - 13:00 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Wednesday 03.11. 11:30 - 13:00 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Wednesday 10.11. 11:30 - 13:00 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Wednesday 17.11. 11:30 - 13:00 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Wednesday 24.11. 11:30 - 13:00 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Wednesday 01.12. 11:30 - 13:00 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Wednesday 12.01. 11:30 - 13:00 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Wednesday 19.01. 11:30 - 13:00 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Wednesday 26.01. 11:30 - 13:00 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG

Information

Aims, contents and method of the course

Format:
Die LV wird in Präsenz durchgeführt. Ein Skriptum, ppt-Folien und eine Aufzeichnung werden in Moodle bereitgestellt. Es ist möglich, die LV über Zoom (in Moodle) digital mitzuverfolgen.

Inhalt:
Die Vorlesung gibt einen Überblick über die Geschichte Israels in alttestamentlicher Zeit. Neben der Ereignisgeschichte wird auch der Religions- und Sozialgeschichte Beachtung geschenkt.

Ziele:
Kenntnis der großen Linien der Ereignis-, Religions- und Sozialgeschichte des antiken Israel. Kenntnis der allgemeinen Quellenlage und der methodischen Probleme einer Rekonstruktion der Geschichte Israels.

Methoden:
Vortrag mit Diskussion, begleitende Lektüre.

Assessment and permitted materials

UPDATE 17.11.2021:

Digital mündliche Prüfungstermine (Moodle-Zoom):
- Mittwoch, 16. Februar 2022, 10.00-13.00
- Dienstag, 22. Februar 2022, 9.00-11.00
- Freitag, 29. April 2022, 9.00-11.00
ein weiterer Termin bei Bedarf nach Vereinbarung

Prüfungsanmeldung: Bitte melden Sie sich bis spätestens eine Woche vor dem gewünschten Prüfungstermin bei der Institutsreferentin (elisabeth.oberleitner@univie.ac.at) zur Prüfung an (unter Angabe Ihrer Matrikelnummer, Studienrichtung und Modul, für das Sie die Prüfung ablegen).

Die Prüfung besteht aus zwei Teilen:
- Erster Teil mit kurzen Fragen zum Vorlesungsstoff - digital mündlich zum angemeldeten Termin (siehe Probeprüfung auf Moodle).
- Zweiter Teil: Gespräch über einen 2-3seitigen Essay: Diesen Essay, bitte, bis 48 Stunden vor dem mündlichen Prüfungstermin an marianne.grohmann@univie.ac.at und elisabeth.oberleitner@univie.ac.at schicken! - zu einer von vier möglichen Fragen:
a) Beschreiben Sie ein Beispiel aus der Geschichte Israel, das zeigt, dass die Bibel auch Informationen enthält, die historisch falsch oder stark verzerrt sind.
b) Beschreiben Sie ein Beispiel, das zeigt, wie außerbiblische Texte helfen, die Geschichte Israels zu rekonstruieren.
c) Beschreiben Sie ein Beispiel, das zeigt, welche Rolle die Archäologie bei der Rekonstruktion der Geschichte Israels spielt.
d) Beschreiben Sie ein Beispiel, das zeigt, wie schwierig die Interpretation antiker Quellen (Texte oder Archäologie) ist, sodass verschiedene ForscherInnen trotz gleicher Quellenlage zu unterschiedlichen Rekonstruktionen kommen.

Minimum requirements and assessment criteria

Punktemaximum im ersten Teil: 40; Punktemaximum im zweiten Teil: 20.Für eine genügende Note müssen mindestens 30 der insgesamt 60 möglichen Punkte erreicht werden.Für eine genügende Gesamtnote müssen beide Teile je für sich genügend sein (halbe Zahl des jeweiligen Punktemaximums).
Beurteilungsmaßstab: 53–60 Punkte: 1, 45–52 Punkte: 2, 37–44 Punkte: 3, 30–36 Punkte: 4, 0–29 Punkte: 5

Examination topics

Vorlesung, Lektüre und begleitende PowerPoint Präsentation. Diese Materialien werden auf Moodle zur Verfügung gestellt. Um Zugriff zu bekommen, müssen Sie sich über u:space für die Vorlesung registrieren.

Reading list

- Christian Frevel, Geschichte Israels (Kohlhammer Studienbücher Theologie), 2., erweiterte und überarbeitete Auflage, Stuttgart 2018. (vgl. auch die kürzere Version „Grundriss der Geschichte Israels“ in: E. Zenger/C. Frevel (Hg.), Einleitung in das Alte Testament, Stuttgart 82012, 701–870).
- Angelika Berlejung, Erster und Zweiter Hauptteil, in: J.C. Gertz (Hg.), Grundinformation Altes Testament. Eine Einführung in Literatur, Religion und Geschichte des Alten Testaments (UTB 2745), Göttingen 42010, 21–192.
- Ernst Axel Knauf und Hermann Michael Niemann, Geschichte Israels und Judas im Altertum, Berlin 2021.

Association in the course directory

[B]AT-Gesch
[BALA]AT-Gesch
[BRP]AT-Gesch
[ECBib]AT-Gesch

Last modified: Mo 22.11.2021 09:27