Universität Wien FIND

Return to Vienna for the summer semester of 2022. We are planning to hold courses mainly on site to enable the personal exchange between you, your teachers and fellow students. We have labelled digital and mixed courses in u:find accordingly.

Due to COVID-19, there might be changes at short notice (e.g. individual classes in a digital format). Obtain information about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

020008 VO-L Theology of the Old Testament (2018S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 2 - Evangelische Theologie

Vorlesung für Fachtheologie- und Lehramt-Studierende im 2. Abschnitt des Diplom- bzw. Masterstudiums

Details

max. 25 participants
Language: German

Examination dates

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 07.03. 10:15 - 11:45 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Wednesday 21.03. 10:15 - 11:45 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Wednesday 11.04. 10:15 - 11:45 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Wednesday 18.04. 10:15 - 11:45 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Wednesday 25.04. 10:15 - 11:45 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Wednesday 02.05. 10:15 - 11:45 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Wednesday 09.05. 10:15 - 11:45 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Wednesday 16.05. 10:15 - 11:45 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Wednesday 23.05. 10:15 - 11:45 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Friday 08.06. 08:30 - 12:00 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Wednesday 13.06. 10:15 - 11:45 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG

Information

Aims, contents and method of the course

Inhalt: Die Vorlesung gibt einen Überblick über alttestamentliche Reflexionen und Kontroversen über theologische Grundsatzfragen wie "wer ist Gott?", "wer ist der Mensch?", "was ist Schöpfung?"

Ziele: Kenntnis wichtiger Themen theologischer Reflexion im AT; Kenntnis unterschiedlicher Antworten auf entsprechende theologische Grundsatzfragen; methodisches und hermeneutisches Bewusstsein, wie mit der Vielstimmigkeit dieser Antworten umzugehen ist; eigenes Verständnis, was „Theologie des AT“ meinen könnte/sollte.

Methode: Vortrag mit Diskussion, begleitende Lektüre.

Assessment and permitted materials

Mündliche Prüfung (20 Minuten), bestehend aus zwei Teilen (erster Teil: Sachfragen zur Vorlesung; zweiter Teil: Darlegung des eigenen Verständnisses von "Theologie des AT").
Termine:
 Mittwoch, 20. Juni 2018, 10-12 Uhr.
 Mittwoch, 27. Juni 2018, 14-16 Uhr.
 Mittwoch, 19. September 2018, 14-16 Uhr.
 Mittwoch, 4. Juli 2018, 14-16 Uhr.
Bitte melden Sie sich bis spätestens eine Woche vor der Prüfung bei Frau Lefèvre an (mit Angabe der VO, Ihrer Studienrichtung und Matrikelnummer) und machen mit ihr einen genauen Zeitpunkt aus (jeanine.lefevre@univie.ac.at).

Minimum requirements and assessment criteria

Die beiden Teile der Prüfung zählen je 50%. Beide Teile müssen genügend sein.

Examination topics

Vorlesung und begleitende Lektüre.

Reading list

Friedhelm Hartenstein, Die bleibende Bedeutung des Alten Testaments. Studien zur Relevanz des ersten Kanonteils für Theologie und Kirche (BThSt 165), Göttingen 2016

Jörg Jeremias, Theologie des Alten Testaments (GAT 6), Göttingen 2015.

Weitere Literatur wird auf Moodle zur Verfügung gestellt.

Association in the course directory

[M]AT-Theol
[LA]AT-Theol
[MALA]AT-Theol
[MRP]AT-Theol

Last modified: Mo 07.09.2020 15:27