Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

020023 VO Introduction to Islam (2020S)

History of Islam from Muhammad to the epoch of the Abbasides

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 2 - Evangelische Theologie

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 300 participants
Language: German

Examination dates

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Thursday 19.03. 13:15 - 14:45 Hörsaal 6 Franz König Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Thursday 26.03. 13:15 - 14:45 Hörsaal 6 Franz König Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Thursday 02.04. 13:15 - 14:45 Hörsaal 6 Franz König Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Thursday 23.04. 13:15 - 14:45 Hörsaal 6 Franz König Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Thursday 30.04. 13:15 - 14:45 Hörsaal 6 Franz König Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Thursday 07.05. 13:15 - 14:45 Hörsaal 6 Franz König Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Thursday 14.05. 13:15 - 14:45 Hörsaal 6 Franz König Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Thursday 28.05. 13:15 - 14:45 Hörsaal 6 Franz König Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Thursday 04.06. 13:15 - 14:45 Hörsaal 6 Franz König Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Thursday 18.06. 13:15 - 14:45 Hörsaal 6 Franz König Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5

Information

Aims, contents and method of the course

ZIele:
Vermittlung eines Überblicks über die historische Entwicklung des Islam und seiner Pluralität in verschiedenen Kontexten und seiner Beziehung zu anderen Religionen.

Inhalte:
In der Vorlesung wird ein Einblick in die historischen Entwicklungen des Islam von Muhammad über die Zeit der rechtgeleiteten Kalifen und den Umayyaden bis zu den Abbasiden geben. Die politischen und kulturellen Entwicklungen werden behandelt sowie die Entstehung der islamisch-arabischen Kultur. Ebenso werden die konfessionellen Sonderentwicklungen im Islam sowie die historischen Beziehungen zu anderen Religionen angesprochen. In den jeweiligen Epochen werden jeweils Bezüge zu aktuellen Fragestellungen in Gesellschaft und Politik, im interreligiösen Dialog und zum Diskurs in den Medien hergestellt.

Methode:
Vortrag mit Powerpoint-Präsentation. Möglichkeit zu Rückfragen. Flipped Classroom.

Assessment and permitted materials

Ausschließlich schriftliche Multiple-Choice-Klausur über den gesamten Prüfungsstoff am Ende der Vorlesung. Es werden vier Termine alternativ angeboten.

UPDATE WEGEN COVID-19:
Auf Grund der aktuellen Situation können die Prüfungen nicht wie geplant im Hörsaal durchgeführt werden, sondern finden nun als schriftliche Online-Prüfungen auf Moodle statt.

Die Prüfungen besteht aus je 10 Multiple-Choice-Fragen und je 5 offenen Fragen, die direkt in Moodle beantwortet werden müssen.

1. Termin: Do., 25.06.2020, 13:15 - 14:45 online (Moodle)
2. Termin: Do., 24.09.2020, 13:15 - 14:45 online (Moodle)
3. Termin: Fr., 13.11.2020, 13:00 - 14:30 online (Moodle)
4. Termin: Fr., 15.01.2021, 13:00 - 14:30 online (Moodle)

Alle weiteren Details zum Ablauf der Prüfungen finden Sie auf der Lernplattform Moodle.

Minimum requirements and assessment criteria

Kenntnis der historischen und konfessionellen Entwicklung des Islam in verschiedenen Kontexten und seiner Beziehung zu anderen Religionen. Erfolgreiche Absolvierung einer der vier Klausuren.

Notenstufen bei der Multiple-Choice-Prüfung:

100 % - 87,00 % 1
86,99 % - 75,00 % 2
74,99 % - 63,00 % 3
62,99 % - 50,00 % 4
49,99 % - 0,00 % 5

Examination topics

Grundlage sind die in der Vorlesung behandelten Themen. Was behandelt wurde, kann aufgrund der Gliederung und der für jede Sitzung auf Moodle bereitgestellten Folien eruiert werden. Die Folien und persönlichen Mitschriften können zugleich als Lerngrundlage genommen werden. Personen, die nicht (regelmäßig) an der VO teilnehmen können, können sich die Themen mit Hilfe der Folien und ergänzender Ersatzliteratur erarbeiten.

Reading list

Basisliteratur zur ergänzenden Lektüre bzw. Ersatzliteratur: Cahen, Claude: Der Islam I. Vom Ursprung bis zu den Anfängen des Osmanenreiches, Frankfurt 1998 (Erstausgabe 1968); Ende, Werner/Steinbach, Udo: Der Islam in der Gegenwart. Entwicklung und Ausbreitung. Staat, Politik und Recht. Kultur und Religion, München 2005 (5. Auflage); Krämer, Gudrun: Geschichte des Islam, München 2005; Lohlker, Ruediger: Islam. Eine Ideengeschichte, Wien 2008; Nagel, Tilman: Staat und Glaubensgemeinschaft im Islam, 2 Bände, Zürich 1981; Nagel: Tilman: Geschichte der islamischen Theologie, München 1994; Watt, Montgomery W. u. a.: Der Islam, 3 Bde. Stuttgart 1980-1990. Weitere Literaturangaben in Moodle.

Association in the course directory

Last modified: We 15.12.2021 00:14