Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

020024 PS Introduction to Scientific Writing (2015W)

1.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 2 - Evangelische Theologie
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Das PS umfasst sechs Einheiten. Anwesenheit in der ersten Einheit am 05.10.2015 ist unbedingt erforderlich. Allgemein gilt Anwesenheitspflicht.

Monday 05.10. 15:00 - 16:30 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Monday 19.10. 15:00 - 16:30 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Monday 16.11. 15:00 - 16:30 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Monday 30.11. 15:00 - 16:30 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Monday 14.12. 15:00 - 16:30 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Monday 18.01. 15:00 - 16:30 Hörsaal 1 Schenkenstraße 8-10 5.OG

Information

Aims, contents and method of the course

Die Studierenden lernen in der LV Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten wichtige Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens kennen. Der Schwerpunkt der LV liegt auf der Vermittlung von notwendigen Fähigkeiten zur Verfassung einer schriftlichen Arbeit.

Assessment and permitted materials

Prüfungsimmanente LV. Anwesenheit. Mitarbeit. Führen eines Lerntagebuchs. Abgabe über die Lernplattform Moodle.

Minimum requirements and assessment criteria

Das Proseminar soll die Studierenden dazu befähigen in Bibliotheken zu recherchieren, ein Textverarbeitungsprogramm (Word) zu benützen und Grundregeln des Zitierens einzuhalten. Da wissenschaftliches Arbeiten ein hohes Maß an Selbstverantwortlichkeit verlangt, erhalten die Studierenden Informationen zu Selbstmanagement (Zeitplan) und Ressourcengenerierung (Vernetzung mit KollegInnen, Beratungsmöglichkeiten).

Examination topics

Das Proseminar setzt sich aus einer Vielzahl an Methoden zusammen. In Einzelarbeit werden die Studierenden ein Lerntagebuch führen, das sie das Semester hindurch begleiten wird. In der Gruppe wird vor allem Fallbasiertes und Problemorientiertes Lernen stattfinden. Gemeinsam wird eine Exkursion in die Fachbereichsbibliothek unternommen.

Reading list

Stefan Kühtz: Wissenschaftlich formulieren. Tipps und Textbausteine für Studium und Schule (UTB 3471) 2015.
Christian Wymann: Der Schreibzeitplan. Zeitmanagement für Schreibende (UTB 4308) 2015.
Helga Esselborn-Krumbiegel: Tipps und Tricks bei Schreibblockaden (UTB 4318) 2015.

Association in the course directory

[BRP]ST-WissArb
[BW]TH-Them
freies Wahlfach

Last modified: Mo 07.09.2020 15:27