Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform.

Further information about on-site teaching can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

020033 UE Liturgical processes and music (2019W)

Lieder des Evangelischen Gesangbuchs: Theologie, Anthropologie und Geschichte im liturgischen Kontext

2.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 2 - Evangelische Theologie
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Details

max. 20 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Die Anwesenheit zur konstituierenden Sitzung ist unabdingbare Voraussetzung für die Teilnahme an der Übung.
Am 14.11.2019 und am 30.1.2020 findet die Übung nicht statt.

Thursday 03.10. 16:45 - 18:15 Hörsaal 2 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Thursday 10.10. 16:45 - 18:15 Hörsaal 2 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Thursday 17.10. 16:45 - 18:15 Hörsaal 2 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Thursday 24.10. 16:45 - 18:15 Hörsaal 2 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Thursday 31.10. 16:45 - 18:15 Hörsaal 2 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Thursday 07.11. 16:45 - 18:15 Hörsaal 2 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Thursday 21.11. 16:45 - 18:15 Hörsaal 2 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Thursday 28.11. 16:45 - 18:15 Hörsaal 2 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Thursday 05.12. 16:45 - 18:15 Hörsaal 2 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Thursday 12.12. 16:45 - 18:15 Hörsaal 2 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Thursday 09.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 2 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Thursday 16.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 2 Schenkenstraße 8-10 5.OG
Thursday 23.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 2 Schenkenstraße 8-10 5.OG

Information

Aims, contents and method of the course

Ausgewählte Lieder des Gesangbuchs und liturgische Stücke des Gottesdienstes werden historisch, anthropologisch und theologisch erschlossen und in ihrer kommunikativen Funktion erörtert.

Assessment and permitted materials

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung. Eine schriftliche Studie im Umfang von ca. 5 Seiten wird begleitend zur Übung angefertigt. Dazu kommen kleine Hausübungen zur Analyse kurzer Texte, deren Resultate in den Übungen präsentiert werden.

Minimum requirements and assessment criteria

Regelmäßige Anwesenheit, aktive Mitarbeit. Die Studierenden eignen sich Kriterien und Kompetenzen an, die in den gemeinsamen Übungssitzungen zur Geltung kommen sollen. Die schriftliche eingereichte Studie, vorbereitete Einbringungen und die mündliche Mitarbeit wirken sich jeweils zu einem Drittel auf die Gesamtbewertung aus.
Prozentwert Note
87 - 100 % 1
75 - 86,99 % 2
63 - 74,99 % 3
50 - 62,99 % 4
0 - 49,99 % 5

Examination topics

Das durch die Lehrveranstaltung und eigene Studien erschlossene Fachgebiet.

Reading list

Wilfried Engemann: Menschenwürde und Gottesdienst. Erniedrigte und Beleidigte im Kontext liturgischer Praxis? – In: WzM, 64. Jg., H. 3 (2012). – S. 239-252; ders.: Vom Umgang mit Menschen im Gottesdienst. Probleme der impliziten liturgischen Anthropologie. – In: EvTh, 72. Jg., H. 2 (2012) – S. 101-117. Weitere Literatur wird im Seminar genannt und eigenständig recherchiert.

Association in the course directory

[B]PT-GrundfPT

Last modified: Mo 07.09.2020 15:19