Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform. NOTE: Courses where at least one unit is on-site are currently marked "on-site" in u:find.

Further information about on-site teaching and access tests can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

020039 SE Dogmatics Seminar (2017S)

Reformed Theology in the Past and its up-to-dateness: Eudard Böhl and Josef Bohatec

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 2 - Evangelische Theologie
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first serve).

Details

max. 20 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Tuesday 07.03. 14:00 - 16:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Tuesday 14.03. 14:00 - 16:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Tuesday 21.03. 14:00 - 16:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Tuesday 28.03. 14:00 - 16:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Tuesday 04.04. 14:00 - 16:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Tuesday 25.04. 14:00 - 16:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Tuesday 02.05. 14:00 - 16:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Tuesday 09.05. 14:00 - 16:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Tuesday 16.05. 14:00 - 16:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Tuesday 23.05. 14:00 - 16:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Tuesday 30.05. 14:00 - 16:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Tuesday 13.06. 14:00 - 16:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Tuesday 20.06. 14:00 - 16:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Tuesday 27.06. 14:00 - 16:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG

Information

Aims, contents and method of the course

Das Seminar befasst sich mit den Vetretern reformierter Theologie an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien im 19. Jahrhundert und in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Im Fokus stehen Eduard Böhl (1836-1903), profilierter Vertreter des Neocalvinismus, und Josef Bohatec (1876-1954), der nach wie vor als einer der wichtigsten Calvinforscher des 20. Jahrhunderts gilt, aber auch zur Religionsphilosophie Kants geforscht hat. Neben Böhl und Bohatec sollen aber auch Leben und Werk Carl Alphons Witz-Oberlins (1845-1918) behandelt werden, der u.a. Gründer und Präsident der Gesellschaft für die Geschichte des Protestantismus in Österreich war. Ziel des Seminars ist nicht allein die theologiegeschichtliche Erkundung der Entwicklung reformierter Theologie in Österreich, sondern auch die Frage nach der bleibenden Bedeutung der genannten Personen und ihres Werkes für Theologie der Gegenwart. Das Seminar wird gemeinsam mit Ao. Univ.-Prof. Dr. Dr. h.c . Karl Schwarz abgehalten.

Assessment and permitted materials

Mündliches und schirftlich auszuarbeitendes Referat oder Seminararbeit.

Minimum requirements and assessment criteria

Neben der gefordeten mündlichen und/oder schriftlichen Leistung (s.o.) ist die regelmäßige Teilnahme am Seminar gefordert.

Examination topics

Themen der Referate und Seminararbeiten werden zu Beginn des Semesters vereinbart.

Reading list

Wird zu Beginn des Semesters bekanntgegeben.

Association in the course directory

[BALA]ST-DogmSE
[M]ST-DogmSE
[LA]ST-DogmSE

Last modified: Mo 07.09.2020 15:27