Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

020044 UE Religion and Ethics as School Subject (2021W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 2 - Evangelische Theologie
Continuous assessment of course work
REMOTE

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Die LV findet digital (Videotool im Moodlekurs) statt.
Die mit den TN vereinbarten und aktualisierte Termine sind: 1.10.; 22.10.; 5.11.; 12.11.; 26.1.; 17.12.; sowie die Termine Ringvorlesung am 10.1. und 17.1.

Friday 01.10. 08:45 - 12:15 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Friday 15.10. 08:45 - 12:15 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Friday 29.10. 08:45 - 12:15 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Friday 12.11. 08:45 - 12:15 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Friday 26.11. 08:45 - 12:15 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Friday 21.01. 08:45 - 12:15 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG

Information

Aims, contents and method of the course

Ziel dieser Lehrveranstaltung ist die Erarbeitung eines Überblicks zu grundlegenden Problemstellungen des Verhältnisses von Religion und Schule, einschließlich des Ethikunterrichts, in Verbindung mit historischen und praktischen Aspekten dieser Thematik.
Der Umgang mit Religion an der Schule hat zum Beispiel Auswirkungen auf das Schulklima und die Schulorganisation. Schulische Feierkultur (Schulgottesdienste) und Schulseesorge sind praktische Beispiele wie dieses Verhältnis gestaltet werden kann. Die Lehrveranstaltung bietet neben Einblicken in die historische und juristische Dimension des Verhältnisses die Möglichkeit sich mit aktuellen Fragen zum Thema zu beschäftigen: Von der Schule ohne Religion (Laizität) bis hin zum Verhältnis von Religions- und Ethikunterricht.
Eine besondere Rolle spielt das Verhältnis von Schule und Religion bei Schulen in konfessioneller Trägerschaft.

Assessment and permitted materials

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung; Bewertet werden das Referat und dessen schriftliche Ausarbeitung und sowie die schriftliche und mündliche Mitarbeit.

Minimum requirements and assessment criteria

Anwesenheit (1 x unentschuldigtes Fehlen ist gestattet), Ersatzleistungen sind nach Vereinbarung zu erbringen, schriftliche Beiträge (Moodle) zur Vorbereitung des Themas der LV (20 %). Präsentation eines Referats (mit Handout) (20%), Abgabe der Seminararbeit (60%).

Examination topics

Vorbereitende Lektüre (Moodle) zu den Themen der LV; Inhalte der LV (Präsentationen, Lernunterlagen); Lektüre zum Referatsthema (Basisliteratur wird genannt und eigene Recherche)

Reading list

Einzelne Kapitel aus dem Religionspädagogisches Kompendium (Rothgangel/Adam/Lachmann, 7.A. 2012: Friedrich Schweitzer, Religiöse Bildung als Aufgabe der Schule, S. 92-105; Michael Wermke, Religion und Schulleben, S. 106-123.
Karl Schiefermair/Thomas Krobath (Hg.), Leben. Lernen. Glauben. Evangelischer Bildungsbericht. Wien 2015.
Michael Domsgen, Henning Schluss, Thomas Krobath, Matthias Spenn, Susanne Tschida, Schule und Religion in der Pluralität. Göttingen 2015.
Ausführliche Literatur finden Sie auf der Lernplattform zu den einzelnen Kapiteln der Lehrveranstaltung.

Association in the course directory

[B]RP-Schul
[BALA]RP-Schul
[BRP]RP-Schul

Last modified: Fr 15.10.2021 11:08