Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform.

Further information about on-site teaching can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

020116 UE Theological Gender Studies (2007W)

".... here is neither male nor female" - or is it ? Basic questions, methods and relevance of theological Gender Studies

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 2 - Evangelische Theologie
Continuous assessment of course work

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Saturday 13.10. 09:00 - 18:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Saturday 01.12. 09:00 - 18:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Saturday 12.01. 09:00 - 18:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG

Information

Aims, contents and method of the course

Theologische Genderforschung ist - im engeren Sinn - eine sehr junge Disziplin. Denn auf der einen Seite gibt es durch die feministische Theologie zwar seit geraumer Zeit eine Beschäftigung mit geschlechtsrelevanten Fragen im theologischen Kontext. Auf der anderen Seite sind jedoch durch die späteren (de-)konstruktivistischen Theorien, die u.a. die Entwicklung der Queer Theory und der kritischen Männerforschung vorbereiteten, Fragestellungen und Aspekte (Queer Theology, theologische Männerforschung) hinzugekommen, welche die Perspektiven feministischer Theologie erheblich erweitert haben.

Assessment and permitted materials

Minimum requirements and assessment criteria

Es ist das Ziel dieser Lehrveranstaltung, neben geschichtlichen Aspekten einige theoretische Grundlagen aktueller Genderforschung zu vermitteln, und von da aus das Problembewusstsein zu einer sinnvollen Applikation der Genderkategorie in der Theologie zu wecken und zu schärfen.

Examination topics

Impulsreferate des LV-Leiters zu den großen Themenblöcken; Referate der Studierenden; Lektüre und Diskussion ausgewählter Texte. Im Sinne der Bologna-Kriterien wird auch auf die "soft-skills" Rhetorik und Präsentation Augenmerk gelegt. [Anmerkung: Wird auch als E-Learning Lehrveranstaltung geführt: Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie auf der E-Learning Plattform unter folgendem Link: http://elearningcenter.univie.ac.at/]

Reading list

Literatur für die gemeinsame Lektüre wird auf der E-Learning-Plattform abrufbar sein; darüber hinaus wird ein Handapparat zur Vorbereitung der Referate bereitgestellt.

Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:27