Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

030080 KU Legal Ethics in Biomedicine (2019S)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 3 - Rechtswissenschaften
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 90 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Thursday 14.03. 17:00 - 20:00 Seminarraum SEM10 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 1.OG (Kickoff Class)
Thursday 21.03. 17:00 - 20:00 Seminarraum SEM10 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 1.OG
Thursday 28.03. 17:00 - 20:00 Seminarraum SEM10 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 1.OG
Thursday 04.04. 17:00 - 20:00 Seminarraum SEM10 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 1.OG
Thursday 11.04. 17:00 - 20:00 Seminarraum SEM10 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 1.OG
Thursday 02.05. 17:00 - 20:00 Seminarraum SEM10 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 1.OG
Thursday 09.05. 17:00 - 20:00 Seminarraum SEM10 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 1.OG
Thursday 16.05. 17:00 - 20:00 Seminarraum SEM10 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 1.OG
Thursday 23.05. 17:00 - 20:00 Seminarraum SEM10 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 1.OG
Thursday 06.06. 17:00 - 20:00 Seminarraum SEM10 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 1.OG
Thursday 13.06. 17:00 - 20:00 Seminarraum SEM10 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 1.OG

Information

Aims, contents and method of the course

Ziele: Absolvent/innen des Kurses
1. kennen rechtsethische Systeme, Ansätze und Methoden;
2. wissen um deren Relevanz in biomedizinischen Diskursen;
3. sind in der Lage, sich selbst rechtsethisch gut begründete Urteile innerhalb dieser Diskurse zu bilden.

Inhalte:
(I.) Drei einander misstrauisch begegnende Systeme: (A) Medizin (B) Recht (C) Ethik
(II.) Ansätze rechtsethischer Urteilsbildung: (A) Zwei klassische Gegenspieler (B) Gefühle und Sorge (C) Pragmatische Prinzipien
(III.) Umsetzung in der Praxis: (A) Mit rechtsethischen Prinzipien arbeiten, (B) Rechtsethisch argumentieren und urteilen (C) Rechtsethisch entscheiden

Methode:
Vorbereitungsphase: Selbststudium anhand der Kursliteratur
Präsenzphase: Vortrag LV-Leiter, Diskussion Kursteilnehmer/innen
Nachbereitungsphase: Bearbeitung von E-Learning-Aufgaben

Assessment and permitted materials

E-Learning-Aufgaben während des Kurses
Abschlusstest am Ende des Kurses

Minimum requirements and assessment criteria

Mindestanforderungen:
* Präsenz: nicht mehr als zwei Fehleinheiten
* E-Learning-Aufgaben: Erledigung aller Aufgaben
* Abschlusstest: Absolvierung des Test

Beurteilungsmaßstab: Summative Beurteilung am Ende des Kurses entsprechend den Noten 1 (sehr gut) bis 5 (nicht genügend)

Examination topics

Inhalt der Kursliteratur für die E-Learning-Aufgaben
Schwerpunktsetzung für den Abschlusstest

Reading list

Jürgen Wallner, Rechtsethik in der Medizin: Wie komme ich zu einem gut begründeten Urteil?, Schriftenreihe Recht der Medizin, Wien: Manz: 2018. (Erhältlich im Jus-Shop, bei Manz am Kohlmarkt oder im Buchhandel)

Association in the course directory

Last modified: Th 31.03.2022 00:15