Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform. NOTE: Courses where at least one unit is on-site are currently marked "on-site" in u:find.

Further information about on-site teaching and access tests can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

030125 KU Procedural documents in Public Law (2018W)

2.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 3 - Rechtswissenschaften
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first serve).

Details

max. 40 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 17.10. 17:00 - 21:30 Seminarraum SEM42 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 4.OG (Kickoff Class)
Wednesday 14.11. 17:00 - 21:30 Seminarraum SEM42 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 4.OG
Wednesday 12.12. 17:00 - 21:30 Seminarraum SEM42 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 4.OG

Information

Aims, contents and method of the course

Die Teilnehmer sollen dazu in die Lage versetzt werden, selbständig und aufgrund einer vorgefundenen Aktenlage Schriftsätze (Bescheid, Beschwerde, Erkenntnis, Revision) zu verfassen. Die Lehrveranstaltung dient insbesondere dazu, den Studenten einen Einblick in die praktische juristische Tätigkeit im öffentlichen Recht zu geben.
Die Teilnehmer erstellen aufgrund gekürzter Verwaltungsakten im Rahmen zweier Hausübungen jeweils einen Schriftsatz (Bescheid oder Beschwerde sowie Erkenntnis oder Revision). Diese Schriftsätze werden sodann gemeinsam besprochen. Im Zuge dessen werden, je nach Fallkonstellation, weitergehende verfahrens- bzw materiellrechtliche Probleme behandelt. Soweit möglich wird bei der Auswahl der Fälle auf den in der FÜM III abgedeckten Lehrstoff Rücksicht genommen.

Assessment and permitted materials

Die Benotung ergibt sich aus der Bewertung der beiden Hausarbeiten (Schriftsätze) sowie der mündlichen Mitarbeit. Zur Erstellung der Hausarbeit sind alle juristischen Hilfsmittel erlaubt, wie sie in der Praxis auch Verwendung finden. Der Rückgriff auf das RIS ist dabei unabdingbar.

Minimum requirements and assessment criteria

Für eine positive Note sind jedenfalls beide Hausübungen abzugeben, wobei der Abgabetermin jeweils ca eine Woche vor dem Besprechungstermin liegen wird. Die Hausübungen werden anhand ihres Aufbaus, der Argumentation (Nachvollziehbarkeit!) und der inhaltlichen Richtigkeit beurteilt. Ferner bedarf es zumindest eines Mitarbeitsplus.

Examination topics

Reading list


Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:27