Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform. NOTE: Courses where at least one unit is on-site are currently marked "on-site" in u:find.

Further information about on-site teaching and access tests can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

030160 VO Constitutional Jurisdiction/European Jurisdiction (2019W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 3 - Rechtswissenschaften

Registration/Deregistration

Details

Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Die Einheit am 09.01.2020 ENTFÄLLT!

Thursday 17.10. 15:00 - 17:00 Hörsaal U16 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Thursday 24.10. 15:00 - 17:00 Hörsaal U16 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Thursday 31.10. 15:00 - 17:00 Hörsaal U16 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Thursday 07.11. 15:00 - 17:00 Hörsaal U16 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Thursday 14.11. 15:00 - 17:00 Hörsaal U16 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Thursday 21.11. 15:00 - 17:00 Hörsaal U16 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Thursday 28.11. 15:00 - 17:00 Hörsaal U16 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Thursday 05.12. 15:00 - 17:00 Hörsaal U16 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Thursday 12.12. 15:00 - 17:00 Hörsaal U16 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Thursday 16.01. 15:00 - 17:00 Hörsaal U16 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1

Information

Aims, contents and method of the course

Ziel der Vorlesung ist die Vermittlung der Funktionsweise des Rechtsschutzes in Bezug auf den österreichischen Verfassungsgerichtshof (VfGH), insbesondere im Kontext des EU-Rechts, des Europäischen Gerichtshofes für Menschenrechte (EGMR) und des Europäischen Gerichtshofes (EuGH). Inhalt der Vorlesung sind Organisation und Verfahren des VfGH unter besonderer Berücksichtigung des Zusammenwirkens zwischen staatlichem Recht und Unionsrecht, des EGMR und des EuGH. Methode der Lehrveranstaltung ist Vortrag und Diskussion.

Assessment and permitted materials

Vorlesung mit der Möglichkeit von Intervention und Diskussion.

Minimum requirements and assessment criteria

Examination topics

Reading list

Verfassungsgerichtsbarkeit
Öhlinger/Potacs, EU-Recht und staatliches Recht6 (2017), 180-191.
Mayer/Kucsko-Stadlmayer/Stöger, Grundriss des österreichischen Bundesverfassungsrechts11 (2015), 128-156 und 544-613.
Öhlinger/Eberhard, Verfassungsrecht11 (2016), 92-115 und 472-520.
Berka, Verfassungsrecht6 (2016), 333-394.
Hauer, Gerichtsbarkeit des öffentlichen Rechts3 (2014).
Holzinger/Hiesel, Verfahren vor den Gerichtshöfen des Öffentlichen Rechts4 (2015).

Gerichtsbarkeit der Europäischen Union
Öhlinger/Potacs, EU-Recht und staatliches Recht6 (2017), 191-208.
Klamert, EU-Recht (2015), 364-390.
Hafner/Kumin/Weiss, Recht der Europäischen Union (2013), 186-210.
Streinz, Europarecht10 (2016), 224-260.
Borchardt, Die rechtlichen Grundlagen der europäischen Union6 (2015), 290-354.
Bieber/Epiney/Haag/Kotzur, Die Europäische Union12 (2017), § 9.
Rengeling/Middeke/Gellermann, Handbuch des Rechtsschutzes in der Europäischen Union3 (2014), 1. Teil (online verfügbar).

Gerichtsbarkeit der Europäischen Menschenrechtskonvention
Grabenwarter/Pabel, Die Europäische Menschenrechtskonvention6 (2016), §§ 6-16.
Mayer/Kucsko-Stadlmayer/Stöger, Grundriss des österreichischen Bundesverfassungsrechts11 (2015), 857-861.
Peters/Altwicker, Europäische Menschenrechtskonvention2 (2012), 259-296.
Karpenstein/Mayer, EMRK. Konvention zum Schutz der Menschenrechte und Grundfreiheiten2 (2015), 502 ff (5. Teil).

Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:19