Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform.

Further information about on-site teaching can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

030160 VO Constitutional Jurisdiction/European Jurisdiction (2020W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 3 - Rechtswissenschaften
Th 21.01. 13:00-15:00 Digital

Registration/Deregistration

Details

max. 500 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Die Vorlesung wird als Aufzeichnung (in Form von vertonten Powerpoint-Folien) in moodle zur Verfügung gestellt. Für Nachfragen und Diskussion finden dazwischen einzelne Einheiten über Collaborate in moodle statt.

Thursday 15.10. 13:00 - 15:00 Digital
Thursday 22.10. 13:00 - 15:00 Digital
Thursday 29.10. 13:00 - 15:00 Digital
Thursday 05.11. 13:00 - 15:00 Digital
Thursday 12.11. 13:00 - 15:00 Digital
Thursday 19.11. 13:00 - 15:00 Digital
Thursday 26.11. 13:00 - 15:00 Digital
Thursday 03.12. 13:00 - 15:00 Digital
Thursday 10.12. 13:00 - 15:00 Digital
Thursday 17.12. 13:00 - 15:00 Digital
Thursday 07.01. 13:00 - 15:00 Digital
Thursday 14.01. 13:00 - 15:00 Digital

Information

Aims, contents and method of the course

Ziel der Vorlesung ist die Vermittlung der Funktionsweise des Rechtsschutzes in Bezug auf den österreichischen Verfassungsgerichtshof (VfGH), insbesondere im Kontext des EU-Rechts, des Europäischen Gerichtshofes für Menschenrechte (EGMR) und des Europäischen Gerichtshofes (EuGH). Inhalt der Vorlesung sind Organisation und Verfahren des VfGH unter besonderer Berücksichtigung des Zusammenwirkens zwischen staatlichem Recht und Unionsrecht, des EGMR und des EuGH. Methode der Lehrveranstaltung ist Vortrag und Diskussion.

Assessment and permitted materials

Vorlesung mit der Möglichkeit von Intervention und Diskussion.

Minimum requirements and assessment criteria

Examination topics

Reading list

Verfassungsgerichtsbarkeit
---------------------------------------------
Öhlinger/Potacs, EU-Recht und staatliches Recht, 7. Aufl. (2020), 187-199.

Mayer/Kucsko-Stadlmayer/Stöger, Grundriss des österreichischen Bundesverfassungsrechts, 11. Aufl. (2015), 128-156 und 544-613.

Öhlinger/Eberhard, Verfassungsrecht, 12. Aufl. (2019), 90-113 und 473-522.

Berka, Verfassungsrecht, 7. Aufl. (2018), 336-397.

Hauer, Gerichtsbarkeit des öffentlichen Rechts, 4. Aufl. (2019).

Holzinger/Hiesel, Verfahren vor den Gerichtshöfen des Öffentlichen Rechts, 4. Aufl. (2015).

Gerichtsbarkeit der Europäischen Union
---------------------------------------------------------------
Öhlinger/Potacs, EU-Recht und staatliches Recht, 7. Aufl. (2020), 199-210.

Klamert, EU-Recht, 2. Aufl. (2018), 390-417.

Hafner/Kumin/Weiss, Recht der Europäischen Union, 2. Aufl. (2019), 215-239.

Streinz, Europarecht, 11. Aufl. (2019), 232-272.

Borchardt, Die rechtlichen Grundlagen der europäischen Union, 7. Aufl. (2020), 307-372.

Bieber/Epiney/Haag/Kotzur, Die Europäische Union, 13. Aufl. (2018), § 9.

Rengeling/Middeke/Gellermann, Handbuch des Rechtsschutzes in der Europäischen Union, 3. Aufl. (2014), 1. Teil (online verfügbar).

Gerichtsbarkeit der Europäischen Menschenrechtskonvention
---------------------------------------------------------------------------------------------------
Grabenwarter/Pabel, Die Europäische Menschenrechtskonvention, 6. Aufl. (2016), §§ 6-16.

Mayer/Kucsko-Stadlmayer/Stöger, Grundriss des österreichischen Bundesverfassungsrechts, 11. Aufl. (2015), 857-861.

Peters/Altwicker, Europäische Menschenrechtskonvention, 2. Aufl. (2012), 259-296.

Karpenstein/Mayer, EMRK. Konvention zum Schutz der Menschenrechte und Grundfreiheiten, 2. Aufl. (2015), 502 ff (5. Teil)

Association in the course directory

Last modified: Mo 05.10.2020 10:08