Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

030183 UE Exercise on Civilian Foundations (2021S)

September 2021 Block

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 3 - Rechtswissenschaften
Continuous assessment of course work
REMOTE

ACHTUNG ! Die Teilnahme an dieser LV setzt eine Inskription für das Sommersemester 2021 voraus.

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Block LV im September 2021
Die Anmeldefrist läuft von 14. Juni bis 13. September 2021. Sie sind mit Ihrer Anmeldung automatisch auf Moodle freigeschaltet und könne bereits die Vorbereitungsarbeiten abgeben.

Tuesday 14.09. 10:00 - 13:15 Digital
Wednesday 15.09. 10:00 - 13:15 Digital
Thursday 16.09. 10:00 - 13:15 Digital
Friday 17.09. 10:00 - 13:15 Digital
Monday 20.09. 10:00 - 13:15 Digital
Tuesday 21.09. 10:00 - 13:15 Digital
Wednesday 22.09. 10:00 - 13:15 Digital
Thursday 23.09. 10:00 - 13:15 Digital
Friday 24.09. 10:00 - 13:15 Digital

Information

Aims, contents and method of the course

(Version 11/6/21) Die kombinierte Übung aus Sachen- und Schuldrecht dient zur Wiederholung des Stoffes als Vorbereitung auf die FÜM I im Oktober 2021. Sie bietet Ihnen nochmals Gelegenheit, Ihre Kenntnisse des römischen Privatrechts zu vertiefen, Unklarheiten zu diskutieren und die Anwendung der Falllösungstechnik zu festigen.

Die LV findet im distance learning statt. Deswegen ist Input der Studierenden umso notwendiger. Während im Hörsaal erkennbar ist, ob Teilnehmer*innen dem Unterricht folgen (können und/oder wollen), ist das bei BigBlueButton o.Ä. unmöglich.

Sie müssen mit dem Lehrstoff aufgrund frühere Lehrveranstaltungen oder ihres Selbststudiums vertraut sein! Die Veranstaltung ist kein Crashkurs, um in zwei Wochen den Stoff von zwei Semestern zu vermitteln! Es kann aufgrund der zeitlichen Beschränkungen nicht jedes Problem besprochen werden. Wenn ein Problem für Sie besonders von Interesse ist, müssen Sie das thematisieren; dazu gibt es u.a. das Forum.

Sie sollten bereits zu Beginn Überblick über den gesamten Stoff haben und z.B. beim Besitzerwerb auch die damit verbundenen Fragen des Eigentums, des Kaufrechts oder des Bereicherungsrechts lösen können.

Die Lehrmethode greift auf die Erfahrungen der vergangenen drei Semester zurück. Es gibt zu jeder Einheit Vorbereitungsfälle; idealerweise senden Sie zu jeder Ihre Lösung ein. Fünf Lösungen sind Voraussetzungen für ein positives Zeugnis. Die Fälle werden im Stream besprochen. Sie haben mehr von der dort präsentierten Lösung, wenn Sie eine eigene haben, mit der sie diese vergleichen!

Assessment and permitted materials

Da die LV auf die FÜM1 im Oktober vorbereiten soll, die (möglicherweise) in Präsenz stattfinden wird, werden die Klausuren NICHT OPEN BOOK sein. Es ist zwar nicht überprüfbar; aber wenige Wochen vor der FÜM hat es keinen Sinn, sich über die eigene Leistungsfähigkeit selbst zu belügen!
Bei jeder Klausur können 25 Punkte erreicht werden. Für ein positives Zeugnis sind voraussichtlich 20 Punkte erforderlich.
Sobald Sie an einer Klausur teilgenommen haben, ist eine Abmeldung nicht mehr möglich und ihre Lehrveranstaltungsteilnahme wird benotet.
Ein positives Zeugnis erhalten Sie nur, wenn Sie zumindest zu 5 Vorbereitungsaufgaben Lösungen eingesandt haben; diese werden nicht inhaltlich beurteilt, aber provozierend kurze oder inhaltlich erkennbar unambitionierte Lösungen werden nicht berücksichtigt. Plagiate udgl. werden nach den studienrechtlichen Vorgaben sanktioniert!
Die voraussichtliche Art der Leistungskontrolle kann sich noch ändern, wenn eine unerwartet hohe Zahl an Teilnehmer*innen für die Lehrveranstaltung anmelden.

Minimum requirements and assessment criteria

Für Fortgeschrittene zur unmittelbaren Prüfungsvorbereitung.

Examination topics

Falllösung und Quellenexegese.

Reading list

Hausmaninger/Gamauf, Casebook zum römischen Sachenrecht, 11. Auflage 2012
Hausmaninger/Gamauf, Casebook zum römischen Vertragsrecht, 7. Auflage 2012
Hausmaninger/Selb, Römisches Privatrecht, 9. Auflage 2001
Benke/Meissel, Übungsbuch römisches Sachenrecht, 11. Auflage 2018
Benke/Meissel, Übungsbuch römisches Schuldrecht, 9. Auflage 2019
Hausmaninger, Das Schadenersatzrecht der lex Aquilia, 5. Auflage 1996;
Zum Nachschlagen einzelner Begriffe: Olechowski/Gamauf, Studienwörterbuch Rechtsgeschichte und Römisches Recht, 4. Auflage 2020;
für Musterexegesen: Halbwachs (Hg.), Gesammelte Prüfungsfälle und Exegesen Römisches Recht, 2018.

Association in the course directory

Last modified: Fr 03.09.2021 13:27