Universität Wien FIND

030194 KU Islam in Europe (2019W)

(Issues from) Legal history and contemporory legal developments

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 3 - Rechtswissenschaften
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Details

max. 60 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Thursday 10.10. 14:30 - 16:00 Hörsaal Rechtswissenschaften Schenkenstraße 8-10, 4.OG
Thursday 17.10. 14:30 - 16:00 Hörsaal Rechtswissenschaften Schenkenstraße 8-10, 4.OG
Thursday 31.10. 14:30 - 16:00 Hörsaal Rechtswissenschaften Schenkenstraße 8-10, 4.OG
Thursday 07.11. 14:30 - 16:00 Hörsaal Rechtswissenschaften Schenkenstraße 8-10, 4.OG
Thursday 14.11. 14:30 - 16:00 Hörsaal Rechtswissenschaften Schenkenstraße 8-10, 4.OG
Thursday 21.11. 14:30 - 16:00 Hörsaal Rechtswissenschaften Schenkenstraße 8-10, 4.OG
Thursday 28.11. 14:30 - 16:00 Hörsaal Rechtswissenschaften Schenkenstraße 8-10, 4.OG
Thursday 05.12. 14:30 - 16:00 Hörsaal Rechtswissenschaften Schenkenstraße 8-10, 4.OG
Thursday 12.12. 14:30 - 16:00 Hörsaal Rechtswissenschaften Schenkenstraße 8-10, 4.OG
Thursday 09.01. 14:30 - 16:00 Hörsaal Rechtswissenschaften Schenkenstraße 8-10, 4.OG
Thursday 16.01. 14:30 - 16:00 Hörsaal Rechtswissenschaften Schenkenstraße 8-10, 4.OG

Information

Aims, contents and method of the course

Demographische Verhältnisse (Bevölkerungsanteil von Muslimen in Europa in Geschichte und Gegenwart); Rechtsposition von Christen und Juden unter islamischer Herrschaft; Rechtsposition von "Andersgläubigen" unter christlicher Herrschaft; Rechtspositionen bezüglich Mischehen; Rezeption des euro-amerikanischen Menschenrechtsdiskurses auf islamischer Seite; Türkei - ein "islamischer" Staat?; Islamgesetz 1912; Islamgesetz 2015 (sehr ausführlich!); weitere Rechtsentwicklungen im europäischen Vergleich und dies unter besonderer Berücksichtigung der Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte.

Assessment and permitted materials

Regelmäßige Anwesenheit, positive Bewertung konstruktiver Mitarbeit, zwei schriftliche Tests (zu beachten ist Folgendes: der erste Test dauert 30 Minuten und kann im Rahmen des zweiten, 60 Minuten dauernden Tests wiederholt werden; es gilt dann für die Beurteilung der ersten Teilleistung das Günstigkeitsprinzip).

Minimum requirements and assessment criteria

Den Studierenden sollen Fragestellungen des Rechtspluralismus unter rechthistorischem und geltendrechtlichem Blickwinkel nahegebracht werden. Erarbeitung interdisziplinärer Problemfelder

Examination topics

Vorträge seitens der Lehrenden mit bewussten Zäsuren, bei denen Studierenden Gelegenheit gegeben wird, ihrerseits Fragen zu stellen bzw. Anregungen zu geben.

Reading list

Zwei LV-Unterlagen, die den Studierenden über die MOODLE-Plattform zur Verfügung gestellt werden. Darin enthalten sind weiterführende Literaturhinweise. Die verwiesene Literatur ist allerdings nicht unmittelbar kolloquienrelevant.

Association in the course directory

Last modified: Fr 20.09.2019 11:27