Universität Wien FIND

030238 SE Seminar in International Law & European Law (2014S)

State insolvencies (for undergraduate and graduate students)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 3 - Rechtswissenschaften
Continuous assessment of course work

Profunde Kenntnisse des Völkerrechts nachzuweisen durch Vorlage eines Studienabschlusses bzw. der Diplomprüfung oder gleichwertiger Prüfung aus Völkerrecht via Email attachement (wenn möglich pdf) an: sabine.neuwirth@univie.ac.at (zwischen 3. Februar und 3. März 2014) oder durch persönliche Vorlage am Institut ist Voraussetzung für die Seminarteilnahme.

Weitere Termine:
26. Mai 2014, 9:00-18:00 Uhr,
27. Mai 2014, 9:00-18:00 Uhr,

Details

max. 25 participants
Language: German, English

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 19.03. 17:00 - 18:30 Seminarraum SEM51 Schottenbastei 10-16, Juridicum 5.OG (Kickoff Class)

Information

Aims, contents and method of the course

Presentation and discussion of papers selected by the participants from the list of topics below:

Seminar topics:

- Historic Cases of State Insolvency
- The Paris Club and the London Club and their Sovereign Debt Restructuring Practice
- Restructuring Government Bonds
- The Work of the IMF and UNCTAD on modern Sovereign Debt Restructuring Mechanisms
- Litigation before National Courts
- The Argentine Debt Crisis and its Legal Implications
- Bondholder Claims against Argentina before International Investment Tribunals
- Executing/Enforcing Argentine reserves at the Bank for International Settlements

Assessment and permitted materials

written seminar paper, oral presentation and participation in the discussion

Minimum requirements and assessment criteria

Analyse von völkerrechtlichen Problemen im Zusammenhang mit Staateninsolvenzen.

Examination topics

Reading list

Carreau / Shaw (Hrsg), La dette extérieure/The External Debt (1995); Kodek/Reinisch (Hrsg.), Staateninsolvenz (2012); v. Lewinsky (Hrsg.), Öffentlichrechtliche Insolvenz und Staatsbankrott (2011); Paulus, Ein rechtlich geordnetes Insolvenzverfahren für Staaten, Österreichische Juristen-Zeitung 701 (2002/5); Raffer, Applying Chapter 9 Insolvency to International Debts: An Economically Efficient Solution with a Human Face, 18 World Development 301 (1990); Rebhahn, Zur Finanziellen Krise eines Bundeslandes in: Festschrift Stolzlechner (2013), 585-606; Reinisch, The Need for an International Insolvency Tribunal, 42 Österreichisches Bank Archiv 115 (1994); Szodruch, Staateninsolvenz und private Gläubiger - Rechtsprobleme des Private Sector Involvement bei staatlichen Finanzkrisen im 21. Jahrhundert (2008); Waibel, Sovereign Debt before International Courts and Tribunals (2011).

Auf der Homepage unserer Abteilung finden Sie zahlreiche nützliche Links für die wissenschaftliche Recherche:
http://intlaw.univie.ac.at/links/

Für die völkerrechtliche Literatursuche sind folgende Datenbanken besonders empfehlenswert:
- OPAC (Bibliothekskatalog des Max-Planck-Instituts für aus¬ländisches öffentliches Recht und Völkerrecht: http://www.mpil.de/ww/en/pub/library/catalogues_databases.cfm
- und der Katalog der Bibliothek des Friedenspalastes: http://www.ppl.nl
Da diese Datenbanken die neuesten Erscheinungen nicht erfassen, sollten Sie auch unbedingt die letzten Ausgaben der wichtigsten völkerrechtlichen Zeitschriften konsultieren, entweder in der Papierversion in der Bibliothek oder im Internet für die Online-Zeitschriften (z.B. EJIL, Links auf unserer Webseite).

Association in the course directory

Last modified: Fr 31.08.2018 08:47