Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform.

Further information about on-site teaching can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

030255 SE Seminar on Private Law, Conflict of Laws and Comparative Law (2017W)

for diploma and doctoral students

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 3 - Rechtswissenschaften
Continuous assessment of course work

Persönliche Anmeldung am Institut für Rechtsvergleichung

Details

Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Anmeldung: 4.10.-6.10.2017, ausschließlich persönliche Anmeldung am Inst., beschränkte Teilnehmerzahl von max. 30. Es gilt kein First-Come-First-Serve-Prinzip!

Tuesday 17.10. 15:00 - 16:30 Seminarraum SEM41 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 4.OG (Kickoff Class)
Monday 08.01. 14:00 - 20:00 Seminarraum SEM31 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 3.OG
Tuesday 09.01. 14:00 - 20:00 Seminarraum SEM31 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 3.OG
Monday 15.01. 14:00 - 20:00 Seminarraum SEM64 Schottenbastei 10-16, Juridicum 6.OG

Information

Aims, contents and method of the course

Zivilrecht, Internationale Privatrecht und Rechtsvergleichung

Assessment and permitted materials

Leistungskontrolle:
Mindestanforderung für die positive Beurteilung ist das Verfassen einer Seminararbeit gemäß den Vorgaben der Lehrveranstaltungsleitung und die gelungene Präsentation der Ergebnisse in Form eines Referats im Rahmen der Lehrveranstaltung.

Beurteilungsmaßstab:
Für Diplomanden: In die Beurteilung der Lehrveranstaltung fließt das Referat zu 60%, das Handout zu 30% und die Mitarbeit zu 10% ein.
Für Dissertanten: In die Beurteilung der Lehrveranstaltung fließt das Referat zu 55%, die Seminararbeit zu 35% und die Mitarbeit zu 10% ein.

Für den Erwerb eines positiven Lehrveranstaltungszeugnisses ist das Erreichen von 51% der Beurteilungskriterien notwendig. Regelmäßige Anwesenheit ist erwünscht.
Zur Sicherung der guten wissenschaftlichen Praxis kann die Lehrveranstaltungsleitung eine mündliche Reflexion der abgegeben Seminararbeit vorsehen, die erfolgreich zu absolvieren ist.

Minimum requirements and assessment criteria

Behandlung und Diskussion von aktuellen und relevanten Fragen des Zivilrechts, Internationalen Privatrechts und der Rechtsvergleichung

Examination topics

Referat, Diskussion und Seminararbeit zur Diplomarbeit

Reading list


Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:27