Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

030360 SE Seminar on Civil Procedure (2019W)

for undergraduate students

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 3 - Rechtswissenschaften
Continuous assessment of course work

Es werden max. 15 TeilnehmerInnen aufgenommen.
Die Anmeldung erfolgt innerhlab der Anmeldungsfrist bis 03.10.2019 über u:space.
Sollten sich mehr als 15 Studierende zum Seminar anmelden, entscheidet der Zufall.

Registration/Deregistration

Details

max. 15 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Thursday 10.10. 16:00 - 17:00 Seminarraum SEM41 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 4.OG (Kickoff Class)
Thursday 17.10. 16:00 - 18:00 Seminarraum SEM42 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 4.OG
Wednesday 15.01. 16:00 - 20:00 Hörsaal U15 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Thursday 16.01. 16:00 - 20:00 Seminarraum SEM51 Schottenbastei 10-16, Juridicum 5.OG
Wednesday 22.01. 16:00 - 20:00 Seminarraum SEM51 Schottenbastei 10-16, Juridicum 5.OG

Information

Aims, contents and method of the course

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt innerhalb der Anmeldefrist über U:SPACE. Sollten sich mehr als 15 Studierende zum Seminar anmelden, entscheidet der Zufall.

Anmeldefrist: 18. September 2019 bis 3. Oktober 2019

Ablauf

In der Vorbesprechung am 10. Oktober 2019 erfolgt die Vergabe der Themen, die das gesamte Zivilverfahrensrecht betreffen. Bei der Vorbesprechung werde ich weitere Hinweise zum Ablauf der Lehrveranstaltung geben.

Am (Datum wird noch bekannt gegeben) biete ich eine Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten an. Wenn Sie Fragen zu Ihrem Thema haben, stehe ich im persönlichen Gespräch zur Verfügung.

Die fertige Diplomarbeit ist in einem Referat vorzustellen.
Thema

Die Diplomarbeiten sollen aktuelle Gesetzesentwicklungen oder in Judikatur und Lehre strittige Rechtsprobleme behandeln.

Vorschläge werden von meiner Seite gemacht. Gerne werden auch persönliche Wünsche für ein Thema berücksichtigt. Das können Sie mir bereits vor der Vorbesprechung zukommen lassen (birgit.schneider@univie.ac.at).

Assessment and permitted materials

Für eine positive Beurteilung ist ein mündliches Referat notwendig.
Die Leistungskontrolle erfolgt einerseits in Form einer schriftlichen Diplomarbeit zum gewählten Thema, andererseits in Form eines Referats über die gewonnenen Ergebnisse. Als Hilfsmittel erlaubt sind uneingeschränkt die zum Thema passende Judikatur bzw Literatur.

Minimum requirements and assessment criteria

Mindestanforderungen für eine positive Note ist jeweils eine eigenständige, den Regeln des korrekten wissenschaftlichen Arbeitens folgende Untersuchung des Themas. Die Note der Diplomarbeit richtet sich nach deren Qualität, die in einem ausführlichen schriftlichen Gutachten bewertet wird. Die Seminarnote beruht auf der beim Referat gezeigten Leistung.

Examination topics

Prüfungsstoff ist das für Diplomarbeit und Referat gewählte Thema.

Reading list

Gesetzestexte, insb zum Zivilverfahrensrecht (zB Kodex Zivilgerichtliches Verfahren)
Es kann uneingeschränkt zum gewählten Thema passende Literatur verwendet werden.

Association in the course directory

Last modified: Th 10.10.2019 17:07