Universität Wien FIND

Get vaccinated to work and study safely together in autumn.

To enable a smooth and safe start into the semester for all members of the University of Vienna, you can get vaccinated without prior appointment on the Campus of the University of Vienna from Saturday, 18 September, until Monday, 20 September. More information: https://www.univie.ac.at/en/about-us/further-information/coronavirus/.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

030375 SE Seminar: Legal history & legal gender studies: "Sex and Gender" (2020S)

Gender constructions from legal-historian and feministic perspective

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 3 - Rechtswissenschaften
Continuous assessment of course work

Zusätzlich zur u:space-Anmeldung bitte auch per E-Mail von u:account-E-Mailadresse aus an ilse.reiter-zatloukal@univie.ac.at (01.02.2020 bis 01.03.2020).

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 18 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

UPDATE:
Die LV wird in Form von Distance-Teaching durchgeführt, der Aufenthalt in Seggau musste Covid-bedingt abgesagt werden; das Blockseminar wurde auf 4./5. Juli verschoben; Näheres entnehmen Sie bitte der Moodle-Plattform und den Aussendungen der LV-Leitung

*****

Block: 02.-04.06.2020 in Seggauberg/Steiermark (finanzieller Eigenbeitrag erforderlich)

ANMELDUNG:
über u:find/u:space innerhalb der Frist UND UNBEDINGT auch persönliche Anmeldung per E-Mail an die LV-Leiterin (ilse.reiter-zatloukal@univie.ac.at) unter Angabe der LV-Nummer (diese auch im Mail-Betreff), der Matrikelnummer und Art der Teilnahme (DSA, Diss oder Wahlfach).

Die Seminarplätze werden nach dem Zeitpunkt der Mail-Anmeldung vergeben und auch die Themenauswahl erfolgt in dieser Reihenfolge!

Wenn die Zahl von 18 Anmeldungen per Mail bei der LV-Leitung erreicht ist, wird von der LV-Leitung eine Warteliste mit einer Reihung entsprechend dem Mail-Eingang angelegt, bei der Abarbeitung derselben in der VB werden DiplomandInnen und DissertantInnen vor sonstigen TeilnehmerInnen bevorzugt!

Nach dem Ende der u:find/u:space-Anmeldefrist werden ALLE über u:find/u:space-Vorgemerkten vom SSC auf den Status "Warteliste" gestellt.

Erst nach der VB werden dann diejenigen Angemeldeten, die auch tatsächlich einen SE-Platz erhalten haben, weil sie sich richtig angemeldet und in der VB anwesend waren, von mir in den "angemeldet"-Status versetzt.

Für die Warteliste und die Reihung darauf ist nur die von der LV-Leitung auf Moodle angelegte Liste relevant und nicht ein allfälliger u:space Wartelistenplatz!! Sollten Sie irrtümlich durch das SSC schon VOR der VB in den Status angemeldet/Warteliste gesetzt worden sein, so ist dies für die tatsächliche Aufnahme in die VB irrelevant.

Erfahrungsgemäß erscheinen viele auf der Moodle-Liste als prospektive Teilnehmer*innen vermerkte Studierende nicht, und es können Wartelistenplätze vergeben werden!

OBLIGATORISCHE TEILNAHME AN DER VORBESPRECHUNG:
Die Teilnahme an der VB ist verpflichtend. Wer ohne rechtzeitige Entschuldigung (bis mind. zwei Stunden vor VB-Beginn) fernbleibt, verliert den bereits zugesagten Seminarplatz wieder und dieser wird an andere, über u:find/u:space UND Mail bereits vorgemerkte Interessent*innen in der VB vergeben.

Die Themenvergabe erfolgt IN der Vorbesprechung. Vorschläge sind auf Moodle rechtzeitig ersichtlich.

Monday 09.03. 16:00 - 18:00 Seminarraum SEM33 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 3.OG (Kickoff Class)
Monday 23.03. 16:00 - 19:00 Hörsaal U11 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1

Information

Aims, contents and method of the course

ZIELE und METHODEN: Referate der Studierenden und deren kritische Diskussion, Erstellung und Betreuung einer schriftlichen Arbeit, vorzugsweise einer DSA (Unterstützung durch eine Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten am ***)
Näheres siehe Lernplattform

Assessment and permitted materials

Referat samt Handout und schriftliche Arbeit für die LV-Note erforderlich
Näheres siehe Lernplattform

Minimum requirements and assessment criteria

MINDESTANFORDERUNG
Anwesenheit während der Collaborate -Sitzungen und Referat.

BEURTEILUNGSMASSSTAB
Intellektuelle Durchdringung des Themas auf der Grundlage ausreichender Literaturrecherche, Qualität des Referates und der schriftlichen Arbeit
Gewichtung der Teilleistungen: Referat samt Präsentation (40% der Endnote), der Diskussionsbeteiligung (5% der Endnote) und einer schriftlichen Arbeit (55% der Endnote).
Für eine höhere Note als "genügend" ist das Referat UND die schriftliche Arbeit erforderlich.
Näheres siehe Lernplattform

Examination topics

entspricht übernommenem Thema

Reading list

ist durch TeilnehmerInnen selbst zu ermitteln; allfällig Hilfestellungen und Inputs durch LV-Leitung

Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:19